Kirchentage auf dem Weg

Grafik: r2017.org | Kirchentage auf dem Weg

Online-Redaktion | 22.07.2016

Kirchentage auf dem Weg: 25.-28. Mai 2017

Auf dem Weg zum Abschlussgottesdienst des Deutschen Evangelischen Kirchentages (28. Mai 2017) in Wittenberg laden wir in der EKM zu vier "Kirchentagen auf dem Weg" ein. Wir wollen mit Menschen aus den Regionen und Gästen aus Deutschland und der ganzen Welt diskutieren und feiern. Damit wird an die Tradition der regionalen Kirchentage aus dem "Lutherjahr 1983" angeknüpft.
Ausführliche Informationen zu allen Kirchentagen auf dem Weg finden Sie hier: r2017.org/kirchentage-auf-dem-weg/

Erfurt
"Licht auf Luther" heißt das Motto in Erfurt. In der alten Universitäts- und Klosterstadt wurde Luther zum Mönch und zum Theologen. Inhaltliche Schwerpunkte widmen sich der Ökumene, dem jüdisch-christlichen Dialog und der Frage nach "Evangelisch heute". Natürlich wird auch Stotternheim eine Rolle zugedacht - dort wo Luther in einem Gewitter gelobte, Mönch zu werden.

Kontakt: Jürgen Reifarth, reifarth@evangelischer-kirchenkreis-erfurt.de, 0361-5507621

Halle-Eisleben
Unter dem Motto "Zwei Städte für ein Halleluja" präsentieren sich die Geburts- und Sterbestadt Luthers, Eisleben, und die Stadt seines Kontrahenten Kardinal Albrecht, Halle, in engem Verbund. Geworben wird mit "Kultur in den Höfen", authentischen Reformationsorten, dem "Band der Offenen Kirchen", einem Familienkirchentag und vielem mehr für einen Besuch in der Region.

Kontakt: Sandy Fiedler, r2017@kirchenkreis-halle-saalkreis.de, 0345-2119057

Jena-Weimar
Die berühmte Gretchenfrage "Nun sag, wie hast du’s mit der Religion" steht über dem Doppel-Kirchentag in Jena und Weimar. Beide Städte bieten Orte, in denen man nach Antworten suchen kann. Tischgesellschaften nach dem Vorbild Anna Vorbild sind zu erleben, Fragen nach Gegenwart und Zukunft von Religion werden besprochen und geschichtsträchtige Orte sind zu entdecken.

Kontakt: André Poppowitsch, andre.poppowitsch@kirchenkreis-weimar.de, 03643-903171

Magdeburg
Mit dem Motto "Sie haben 1 gute Nachricht" wird Magdeburg mit den beiden Themenschwerpunkten Frieden und Medien Interessierte ansprechen. Ein Jugendzentrum lockt in den Rotehornpark. Höhepunkt wird das Schiffstreffen am Freitagabend auf der Elbe sein, begleitet durch ein glanzvolles Fest mit großer Klang-Licht-Installation.

Kontakt: Ilka Ißermann, ilka.issermann@ek-md.de, 0391-59766910




Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 24.03.2017
Er wird mit Gerechtigkeit richten die Armen und rechtes Urteil sprechen den Elenden im Lande. Jesus spricht: Selig seid ihr Armen; denn das Reich Gottes ist euer.
Jesaja 11,4 Lukas 6,20

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen