Halle-Eisleben - Kirchentag auf dem Weg

Kirchentag auf dem Weg in Halle/Eisleben, Bildrechte: r2017.org

r2017 | 13.03.2017

Das Kirchentagsprogramm verbindet nicht nur die beiden Städte sondern verknüpft auch Kunst und Kultur mit Fragen des gesellschaftlichen und spirituellen Lebens.

Am Himmelfahrts-Wochenende vom 25.-28. Mai 2017 finden in der EKM vier Kirchentage auf dem Weg statt. Ein gemeinsamer Abschlussgottesdienst wird am Sonntag in Wittenberg gefeiert.

Verbunden in Gegensatz: die verträumte Lutherstadt Eisleben und die pulsierende Händelstadt Halle. In Eisleben beginnt und endet der Lebensweg Martin Luthers. Demgegenüber steht die Großstadt Halle. Luthers Gegenspieler Kardinal Albrecht lebte und wirkte hier. Seine Bauwerke, wie Dom, Neue Residenz und Moritzburg prägen noch heute das Stadtbild.

Höhepunkt ist das 75 Gotteshäuser umfassende nächtliche "BAND DER OFFENEN KIRCHEN", das erstmals Eisleben den Lutherweg entlang über Halle mit dem Kloster Petersberg und der Domstadt Merseburg verbindet.

Mehr Informationen, Programm und Anmeldung über https://r2017.org/kirchentage-auf-dem-weg/halle-eisleben




Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 24.03.2017
Er wird mit Gerechtigkeit richten die Armen und rechtes Urteil sprechen den Elenden im Lande. Jesus spricht: Selig seid ihr Armen; denn das Reich Gottes ist euer.
Jesaja 11,4 Lukas 6,20

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen