Hilfe für Missbrauchsopfer

Online-Redaktion | 04.07.2013

Kirche erkennt erlittenes Unrecht an

Die Leitung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist tief betroffen davon, dass Kinder, Jugendliche und Heranwachsende in Kirchgemeinden und ihren Einrichtungen Opfer sexueller Gewalt geworden sind. Damit solche Straftaten geahndet und zukünftig verhindert werden, gibt es klare Verfahrensregeln bei Fällen sexueller Gewalt, sowie umfangreiche Präventionsmaßnahmen zum Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Eine Wiedergutmachung von geschehenem Leid ist nicht möglich. Aber es gibt das Angebot materieller Hilfe für Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs durch kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit der Einrichtung dieser Hilfsmaßnahmen bringt die Leitung der EKM zum Ausdruck, dass sie das Leid der Opfer wahr und ernst nimmt, und dass sie das Unrecht der Täter und Täterinnen verurteilt.
Die Leistungen sollen dazu beitragen, die Folgen der durch sexuelle Gewalt entstandenen Traumatisierung zu mildern.
Darüber hinaus wird ein tragfähiges Hilfenetzwerk aufgebaut.

Hier finden Sie das Antragsformular (PDF, 114 KB) und das dazugehörende Merkblatt (PDF, 20 KB).

Unabhängiges Entscheidungsgremium
Das Unabhängige Entscheidungsgremium, bestehet aus Juristen/Juristin, Seelsorgerinnen, Psychologen/ Psychologin sowie Berater/ Beraterin. Dieses Gremium trifft sich nach Eingang der Anträge um über diese zu entscheiden.
Die Anträge müssen 14 Tage vor der Sitzung eingereicht worden sein. Senden Sie Ihren Antrag bitte an die Beauftragte für Prävention und Intervention C.-M. Schaller christa-maria.schaller@ekmd.de.

Hier finden Sie die Liste von Ansprechpersonen (PDF, 46 KB). Diese beraten Sie über mögliche Hilfen.

Sofortige Hilfe bekommen sie über die Telefonseelsorge
0800 - 111 0 111
0800 - 111 0 222
anonym, vertraulich und gebührenfrei

Vielfältigen Rat und Hilfe (PDF, 7 KB) können sie auch bei diesen Stellen finden.
Weitere Informationen für Betroffene (PDF, 39 KB)

Kontakt:
Gleichstellungsbeauftragte in der EKM
Kirchenrätin Christa-Maria Schaller

Michaelisstraße 39
99084 Erfurt
Fon 0361/51800-117
Fax 0361/51800-119
christa-maria.schaller@ekmd.de




Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 28.04.2017
Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben. Und siehe, der Engel des Herrn kam herein und Licht leuchtete auf in dem Raum; und er stieß Petrus in die Seite und weckte ihn und sprach: Steh schnell auf! Und die Ketten fielen ihm von seinen Händen.
Daniel 3,28 Apostelgeschichte 12,7

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen