„Es begab sich aber…“

Tiroler Kastenkrippe

EKM | 29.11.2017

Krippen erzählen die Weihnachtsgeschichte. Große Ausstellung im Landes­kirchenamt ab dem 4. Dezember

In einer Ausstellung im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zeigt die Krippenbauerin und Holzkünstlerin Elke Möller (Volkenroda) ab dem 4. Dezember eigene und fremde Krippen und Krippenfiguren, die die Weihnachtsgeschichte auf wunderbar anrührende und anschauliche Weise erzählen. Fast 30 Exponate aus Deutschland, Österreich, Afrika und Südkorea sind zu sehen, von der Tiroler Schneekrippe über die "Heilige Nacht im Plattenbau" bis zum Afrikanischen Kreuzigungsberg.

Eröffnet wurde die Krippenausstellung am 4. Dezember mit Einführenden Worten der Künstlerin sowie musikalischer Untermahlung des Prager Musikers Tomáš Najbrt.
Geöffnet ist die Ausstellung bis zum 15. Januar 2018 immer von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr geöffnet (zwischen Weihnachten und Neujahr nur eingeschränkt). Der Eintritt ist frei.


Web Galerie


Bildnachweis: Tiroler Kastenkrippe


Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 12.12.2017
Meine Zunge soll singen von deinem Wort; denn alle deine Gebote sind gerecht. Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen.
Psalm 119,172 Kolosser 3,16

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen