31.12.2020
10. - 16. Januar 2021

Vom 10. - 17.01.2021 findet die Allianzgebetswoche unter der Überschrift "Lebenselixier Bibel" statt!
Weitere Informationen und Material finden Sie unter: https://www.allianzgebetswoche.de/allianzgebetswoche-2021/

 

Konkrete Gebetsanliegen aus dem Kirchenkreis Sonneberg

Der Superintendenten Thomas Rau aus dem Kirchenkreises Sonneberg bittet, folgende Anliegen im Gebet zu teilen:

1. Trost für die Familien, Freundinnen und Freunde, Kirchgemeinden und die Konvente von Pfarrer Thomas Freytag (Pfarrbereich Judenbach), der kurz vor Weihnachten plötzlich im aktiven Dienst verstorben ist.

2. Weisheit für die Entscheidungen der Krisenstäbe, des Landrates, der Gemeindekirchenräte und des Kreiskirchenrates im derzeitig geltenden pandemiebedingten Katastrophenfall für den Landkreis Sonneberg.

3. Einen angemessenen Umgang mit Trauergottesdiensten in dieser schwierigen Zeit aufgrund von Corona.

 

Schule nach Weihnachten

Über Weihnachten und Neujahr waren die Lockdown-Regeln gelockert. In den Familien wurde gefeiert. Freunde und Verwandte haben sich besucht. Jetzt sollte der Unterricht an Schulen wiederbeginnen. Inzwischen hat sich allerdings Thüringen für das Vorziehen der Winterferien entschieden und in Sachsen-Anhalt steht eine Entscheidung zu den Ferien noch aus.

Gott, wir bitten dich:

Sei bei den Schülerinnen und Schülern, bei den Lehrerinnen und Lehrern, die jetzt aus den Ferien in die Schulen zurückkehren sollten. Hilf ihnen, auch unter den besonderen Bedingungen der Pandemie zu einem lebendigen und erfolgreichen Lernen. Hilf bei der Frage nach den aktuell besten Rahmenbedingungen – für Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen sowie den Eltern und allen Entscheidungsträgern. Schenke gegenseitiges Verständnis für die individuellen Situationen. Versorge mit deiner Kraft und deiner Weisheit an jedem neuen Tag.

Amen.

 

Menschen ohne Obdach und Menschen, die sie begleiten

Auf dem Weg zum Bahnhof z.B. in Halle oder in Magdeburg kann man sie sehen: Menschen, die keine Wohnung haben und auf der Straße leben. Auch im Winter. Manchmal übersieht unser Blick jene, die helfen.

Barmherziger Gott,

wir bitten dich für alle, die jetzt kein Dach über dem Kopf haben. Beschütze sie vor Kälte und Hunger und all dem anderen Mangel, an dem viele von ihnen leiden.

Lass uns nicht achtlos an ihnen vorbeigehen. Hilf uns hinzusehen und hilf uns zu sehen, auf welchem Weg wir helfen können.

Wir möchten auch jene vor dich bringen, die ihre Zeit, ihre Tun und ihr Denken für diese Menschen einsetzten. Wir bringen dir jeden einzelnen Menschen, der sich engagiert in einer Bahnhofsmission, einer Wärmestube, einer Kleiderkammer oder einer anderen Einrichtung, die unterstützend da ist. Wir bringen dir auch die Frisöre und Ärzte, die ihre Dienste kostenlos anbieten. Wir danken für Ihre Zeichen der Liebe und bitten dich gleichzeitig, dass du auch sie mit deiner Liebe versorgst.

Amen.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




DOWNLOADS