Angedacht, MDR, Radio, Radio-Andacht, Radio-Andachten, Radioandacht, Radioandachten,

07.10.2016
Alles richtig gemacht, Jungs!

Neulich, als es noch so richtig heiß war, fuhr ich mit heruntergelassenen Fenstern langsam auf eine Fußgängerampel zu. Im rechten Augenwinkel sah ich zwei Jungs auf das Auto zu rennen und winken. „Können Sie mal anhalten? Unser Kumpel ist auf der Skaterbahn hingefallen und hat ein Loch im Kopf.“ Zum Glück konnte ich rechts ranfahren, habe noch schnell das Handy geschnappt und bin mit den beiden zur Skaterbahn. „Wir müssen den Notarzt rufen…“ sagte der eine noch. Aber zum Glück sah es schlimmer aus, als es war und so konnten wir in Ruhe überlegen, wie wir die Eltern erreichen können. Für diesen Jungen ist alles gut gegangen, weil seine drei Kumpel genau das Richtige getan haben. Einer bleibt beim Verletzten und die anderen holen Hilfe. Erst als die Aufregung vorbei war und die Eltern ihren Jungen abgeholt hatten, wurde mir das so richtig klar. Aber da saß ich schon wieder im Auto. Also auf diesem Weg noch einmal ein großes Lob an euch Drei! Und an alle anderen: Macht es genau so, wenn einer Hilfe braucht. Sucht jemanden, der euch weiterhilft. Und an die Großen: Lasst euch ansprechen. Zögert nicht, wenn jemand Hilfe braucht. Damit die Kleinen in uns gute Vorbilder haben.
Einen guten Tag wünscht Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar