Johanneskirche

Die Johanneskirche wurde 1987 unter den schwierigen Bedingungen der DDR errichtet als kirchliches Zentrum im Neubaugebiet. Nach der Wende hat sich die demografische Struktur des Wohngebietes sehr gewandelt mit Auswirkungen auch für die Kirchengemeinde.



Adressdaten


  • 99817 Eisenach
    Am Gebräun 56

Beschreibung


In der Johanneskirche feiern wir in der Regel 14tägig Gottesdienst. Er beginnt um 9 Uhr. In der Woche trifft sich hier ein kleiner und feiner Kirchenchor, einmal im Monat ein Gesprächskreis und die Senioren kommen ebenfalls monatlich zusammen. Des Weiteren wird die Johanneskirche gern auch anderweitig genutzt, z. B. für Familienfeiern oder zum Tango-Tanzen. Auch diakonische Einrichtungen und Kindertagesstätten feiern hier gern Gottesdienste und Andachten. Zum Wohngebiet gehört ein Seniorenheim, der "Georgenhof". Hier feiern wir regelmäßig mit den Bewohnern Gottesdienste. Höhepunkte im Jahr sind das Johannisfest am 24. Juni und der Adventmarkt. Sie werden mitorganisiert von der "Nordrunde", einem runden Tisch, der sich aus verschiedenen Einrichtungen und Institutionen des Wohngebietes zusammensetzt.
Es gibt zahlreiche Menschen, die sich in beiden Kirchen ehrenamtlich engagieren.
Zwei Pfarrerinnen teilen sich die Arbeit im Paul-Gerhardt-Johannes-Bezirk.

Mehr Fotos


Johanneskirche