Kirche

Die Kirche entstand 1716 als einfacher Saalbau unter Verwendung der Vorgängerkirche. Seit dem wurde die Kirche immer wieder verändert und den Bedürfnissen der Gemeinde angepasst. An der Außenwand erhielten sich zwei ältere Grabsteine. Sie erinnern an Christoff v. Reineck, der im Jahr 1627 mit 36 Jahren starb, und an seine kleine Tochter, die bereits 1623 nicht einmal einjährig verstarb.



Adressdaten


  • 99817 Eisenach/Hötzelsroda
    Schillerplatz

Beschreibung


Nach langen Planungen wurde 2016 begonnen, die Kirche innen neu zu gestalten. Die Empore über dem Altarraum wurde zurückgebaut und die Ratzmann-Orgel, die aus dem 19. Jahrhundert stammt, wurde nach Pessin in Brandenburg abgegeben.
Somit ist ein großzügiger, heller Altarraum entstanden, in dem die Kanzel neu zur Geltung kommt.
Der Kirche sollen moderne Glasfenster ein besodneres Aussehen uns Licht geben. Die Entwürfe hat die Berliner Glaskünstlerin Hella Santarossa geschaffen. Die Fenster sollen 2019 fertiggestellt werden.
Ziel des Kirchen-Umbaus ist es, einen variablen und barrierefreien Kirchraum zu schaffen, im dem Tradition und heutige Gemeindebedürfnisse zusammenkommen.

Mehr Fotos


Kirche Kirche Kirche Kirche Kirche