Erzieher/in Ev. Kindertagesstätte St. Dionysius

Ev. Kindertagesstätte St. Dionysius in Erfurt-Möbisburg

In der Evangelischen Kindertagesstätte St. Dionysius in Erfurt-Möbisburg wird zum 15. Februar 2019 die Stelle einer Erzieherin/ eines Erziehers befristet ausgeschrieben.

 

In der Kindertagesstätte in Trägerschaft des Evangelischen Kirchspiels Bischleben werden bis zu 80 Kinder von 1 Jahr bis zum Schuleintritt betreut. Die Vermittlung christlicher Werte ist ein wichtiger Schwerpunkt. Durch das selbstbestimmte Tätigwerden, welches individuelle Lernwege einschließt, verstehen wir Bildung als offenen Prozess. Wir wollen unseren Kindern die Möglichkeit geben, sich frei nach ihren Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnissen zu entfalten.

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder ein vergleichbarer Abschluss (Qualifizierung gem. § 16 ThürKitaG)
  • religionspädagogische Qualifikation wünschenswert

 

Arbeitsaufgaben:

  • Umsetzung des Thüringer Bildungsplanes
  • Teilnahme an internen Teambesprechungen
  • Aktive Teilnahme an Dienstberatungen sowie Festen und Feiern der Einrichtung, der Gemeinde und im Ortsteil Möbisburg
  • Kooperation und Unterstützung anderer Einrichtungen

 

Erwartet werden:

  • Einfühlungsvermögen, liebevoller Umgang mit Kindern
  • Soziale Kompetenz: Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz, Kritikfähigkeit
  • strukturierte Arbeitsweise, hohes Maß an Engagement, Geduld und Belastbarkeit
  • fachlich und kritisch reflektierte pädagogische Arbeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer der zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche wünschenswert

 

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle Aufgabe in unserem qualifizierten, freundlichen und engagierten Team in einem schönen Kindergarten (mit 1 Kleinkindgruppe und 4 altersgemischten Gruppen)
  • eine vielseitige, abwechslungsreiche und kreative Tätigkeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an internen und externen Veranstaltungen und Mitarbeiterprogrammen

 

Die Stelle hat einen Umfang von 80 Prozent (32 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung befristet bis voraussichtlich bis 31.07.2020. Die Erhöhung des Beschäftigungsumfanges bis 40 Wochenstunden bei Bedarf an Betreuung ist möglich. Es besteht die Möglichkeit, dass die Befristung der Stelle anschließend verlängert wird.

 

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 8.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses sowie gegebenenfalls eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit schicken Sie bitte bis zum 25.01.2019 (Datum des Poststempels) per E-Mail an kirchspiel-bischleben@web.de oder schriftlich an

 

Kirchspiel Bischleben

c/o Evangelisches Pfarramt Bischleben

Pfarrer Ralf Schultz

Backhausstraße 6, 99094 Erfurt.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Ralf Schultz, Pfarramt Bischleben, Tel.-Nr. (0361) 6437002 bzw. an die Kita-Leiterin, Frau Claudia Dünisch, Tel.Nr. (0361) 7968154.

 

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ihnen ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.