13.07.2021
Referent für Veranstaltungsmanagement und Spielpädagogik (m/w/d)

Ev. Kirche in Mitteldeutschland

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, vertreten durch das Landeskirchenamt,

besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Referent für Veranstaltungsmanagement und Spielpädagogik (m/w/d)
(Stellenkennziffer 24/2021)

im Kinder- und Jugendpfarramt der EKM, mit Dienstsitz in Magdeburg.

Ausbildungsvoraussetzung:

Abgeschlossenes Bachelorstudium in Sozial- bzw. Erziehungswissenschaften, Religions- bzw. Gemeindepädagogik oder ein vergleichbarer Abschluss mit pädagogischer und/oder theologischer Zusatzqualifikation

Arbeitsaufgaben:

  • Anleitung und fachliche Begleitung der Mitarbeitenden in der Spiel- und Theaterpädagogischen Beratungsstelle Magdeburg
  • Logistische Planung und Durchführung von Großveranstaltungen in der EKM
  • Kreativer Umgang mit Methoden der Spielpädagogik als Gestaltungsmittel christlicher Verkündigung
  • Entwicklung, Beratung und Unterstützung spielpädagogischer Arbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Kirchenkreise und Jugendverbände
  • Entwicklung, Durchführung und Evaluation fachspezifischer Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Mitverantwortung für Vorbereitung und Durchführung des Internationalen Bildungsforum Spielmarkt Potsdam

Wir erwarten:

  • Erfahrungen im Bereich Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Selbständiges Arbeiten sowie Zuverlässigkeit und Teamkompetenz
  • Professioneller Umgang mit gängigen PC-Anwendungsprogrammen
  • Mitgliedschaft in einer ACK-Kirche
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität, Teamarbeit und Mitarbeit in unterschiedlichen Netzwerken
  • moderne Arbeitsbedingungen 
  • Betriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 10.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit wird bis zum 04.08.2021 unter Angabe der Stellenkennziffer per E-Mail an Bewerbung@ekmd.de  oder schriftlich an das Landeskirchenamt der EKM, Referat A4, Postfach 800 752, 99033 Erfurt (Datum des Poststempels) erbeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Susanne Minkus-Langendörfer, Tel: 0361/51800231, susanne.minkus-langendoerfer@ekmd.de

Peter Herrfurth, Tel: 0391 /5346 451; peter.herrfurth@ekmd.de

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Besetzungsverfahrens wird garantiert.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar