Evangelische Theologie in Jena studieren

Evangelische Theologie in Jena studieren Foto: Herr Bleeke (FSU Jena)

Evangelische Theologie studieren in Jena

Du möchtest Theologie studieren und das in einer Stadt, die zentral gelegen ist und ein reges Studentenleben hat? Dann ist ein Studium an der der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena genau das Richtige für dich.

Die gut ausgebaute Fakultät verfügt über ein interessantes und vielseitiges Studienangebot und ist inmitten des Stadtzentrums gelegen. Wohnen kannst du in den Studentenwohnheimen der Theologie-Studenten, welche dir neben einer Unterkunft auch Angebote aus dem geistlichen Leben in evangelischer Gemeinschaft bieten.

Auch das kulturelle Leben der Studentenstadt Jena hat viel zu bieten. Ob Ausstellung, Konzert oder WG-Party - als Student/-in wird dir in Jena sicher nicht langweilig.

Die Evangelische Kirche Mitteldeutschland unterstützt dich beim Theologie-Studium und steht dir auf deinem Weg zum Pfarrberuf zur Seite.

 Homepage der Theologischen Fakultät Jena

Theologische Fakultät Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Theologische Fakultät

Fürstengraben 6
07743 Jena

Fon: 03641-9-41000
Fax: 03641-9-41002

www.theologie.uni-jena.de
dekanat.theologie@uni-jena.de

Pfarrerin/Pfarrer werden durch das Theologiestudium

Werde Pfarrer/in

Die Theologische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena wurde 1548 gegründet und ist damit eine der ältesten evangelischen Fakultäten in ganz Deutschland. Sie befindet sich in der Innenstadt und ist durch die zentrale Lage ideal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Direkt gegenüber der Fakultät befinden sich weitere Gebäude der Friedrich-Schiller-Universität. Auch die Universitäts-Bibliothek und ein Copyshop sind nur wenige Gehminuten von der Theologischen Fakultät entfernt. Wer sich zwischen den Vorlesungen eine Auszeit im Grünen gönnen möchte, kann das am nahegelegenen Saale-Ufer oder in einem der zahlreichen Café in der Jenaer Innenstadt tun.

Neben Studiengängen wie Religionswissenschaften, Religionslehre und Christentum in Kultur, Geschichte und Bildung bietet die Theologische Fakultät den Studiengang Evangelische Theologie an. Dieser wird mit dem Diplom abgeschlossen. Wer Theologe bzw. Pfarrerin/Pfarrer der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands werden möchte, kann anstatt des Diploms ein gleichzusetzendes Kirchliches Examen ablegen. Wer Theologie auf Lehramt studiert, schließt das Studium mit dem bundesweit anerkannten Staatsexamen ab. Die Voraussetzungen für Studenten der Theologischen Fakultät Jena sind -neben dem Abitur- Grundkenntnisse in Religions- und Kirchengeschichte sowie Interesse an aktuellen gesellschaftlichen und kirchlichen Fragen.

Während des Studiums werden die theologischen Disziplinen Altes und Neues Testament, Kirchengeschichte sowie Systematische und Praktische Theologie behandelt. Bibeltexte werden dabei in Originalsprache analysiert, weshalb Latein, Griechisch und Hebräisch ebenfalls Teil des Grundstudiums sind. Themenschwerpunkte der einzelnen Disziplinen sind außerdem die Geschichte der biblischen Überlieferung und des Christentums sowie der christlichen Kirche. Auch die gegenwärtige Praxis und Struktur der Kirchen wird während des Theologiestudiums besprochen.

Eine Besonderheit des Theologiestudiums in Jena ist, dass durch die Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland kirchliche Praktika ermöglicht werden. Auch der Berufseinstieg als Theologe in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirchen in Deutschland wird durch die enge Verknüpfung erleichtert. Ebenso sind Auslandssemester und -praktika während des Theologiestudiums an der Universität Jena möglich.

Weitere Informationen, Bilder und Erfahrungsberichte zum Studiengang Evangelische Theologie findest du im Studiencheck der Uni Jena.

Studentenleben in der Studentenstadt Jena

Über 21.000 Studenten und damit ein Fünftel der Einwohner Jenas prägen das Stadtbild und machen Jena zur Studentenstadt schlechthin.

Nicht nur das vielseitige und umfangreiche Studienangebot der Friedrich-Schiller-Universität und der FH lockt Abiturienten nach Jena, auch das Studentenleben an sich bietet viele Vorteile. Die hochmoderne Infrastruktur und die Semestertickets für den Nahverkehr ermöglichen allen Studenten kurze sowie schnelle Wege.

Da die einzelnen Universitätsgebäude nicht weit voneinander entfernt sind, können sie fußläufig erreicht werden. Das vielfältige Wohnungsangebot der Stadt wird geprägt durch Studentenwohnheime und Wohngemeinschaften, in welchen man mit etwas Geduld ein erschwingliches Dach über dem Kopf findet. Weiterhin bietet die Stadt eine Vielzahl an Studentenjobs, um sich das Studium zu finanzieren.

Auch das kulturelle Leben der Studentenstadt bietet vielfältige Veranstaltungen und kulturelle Highlights. Ob Kino, Konzert oder Party - hier findet jeder eine passende Freizeitbeschäftigung. Neben Events wie der KulturArena oder der Lange Nacht der Wissenschaften ist auch das Nachtleben der Stadt abwechslungsreich und durch das Studentenleben geprägt. So sind die Bars, Lokale und Clubs, wie beispielsweise die beliebte Havana Club Bar, auch unter Woche immer gut besucht.

Wer aus der Stadt mal raus möchte, erreicht mit dem Auto oder dem Zug schnell Erfurt, Weimar und Leipzig mit ihren Sehenswürdigkeiten und Kulturangeboten. Naturliebhaber können außerdem an den beliebten Muschelkalkhängen am Stadtrand spazieren gehen.

Werde Pfarrer/in
Werde Pfarrer/in
Werde Pfarrer/in

Wohnen im evangelischen Studentenwohnheim in Jena

Ihr wollt während eures Studiums in einem evangelischen Haus in Jena wohnen? Dann bieten sich für Studierende der Theologischen Fakultät mehrere Möglichkeiten, ein günstiges und modernes WG-Zimmer zu beziehen.

So ist beispielsweise das Karl-von-Hase-Haus, in welchem Studenten der Theologie und anderer Fachrichtungen wohnen können, nur eine Viertelstunde fußläufig von der Friedrich-Schiller-Universität entfernt. In unmittelbarer Nähe zum Haus befinden sich der Paradies-Bahnhof, die Anlagen des Universitätssports und der Paradies-Park.

Träger und Förderer des Hauses sind das Studentenwerk Thüringen und die Stiftung Evangelisches Studentenhaus "Karl von Hase" Jena. Sowohl der christliche Glauben als auch kulturelle Angebote prägen das Zusammenleben.

Platz bietet das Karl-von-Hase-Haus insgesamt für 35 Studenten in einem Einzelappartement und 34 Einzelzimmer in 2er- und 3er-WGs. Die Kosten für ein möbliertes WG-Zimmer variieren zwischen 180 Euro und 274 Euro.

Das Haus verfügt über eine theologische Fachbibliothek und einen gemütlichen Gemeinschaftraum für geselliges Beisammensein, Seminarabende oder Andachten.

Bewerbung

Für ein Zimmer bewerben kannst du dich beim Studierendenwerk Thüringen.
Zusätzlich ist eine Bewerbung an den Studieninspektor nötig.

Studierendenwerk Studieninspektor

Ebenfalls nur 15 Gehminuten von der Theologischen Fakultät entfernt befindet sich das Wohnheim der Evangelischen Studierendengemeinde. Hier können Theologiestudenten wohnen, wenn sie in der Evangelischen Studierendengemeinde aktiv sind.

Neben dem geistlichen Leben, wie Abendandachten und Gebete, gehören das gemeinsame Abendessen sowie regelmäßige Vorträge und Gesprächsabende zum kulturellen Leben der Gemeinde dazu. Hier kommen Menschen jeden Glaubens und jeder kulturellen Prägung zusammen.

Die einzige Voraussetzung für ein harmonisches Zusammensein ist die Aufgeschlossenheit gegenüber dem Christentum. Das Wohnheim besteht aus zwei 6er-WGs, welche über jeweils zwei Bäder, zwei Toiletten und eine Küche verfügen.

Die möblierten Zimmer kosten etwa 220 Euro und können zunächst nur für ein Jahr gemietet werden. Für eine Mietverlängerung müssen die Bewohner ein Gespräch mit der Studierendenpfarrerin über ihre Aktivitäten in der Evangelischen Studierendengemeinde führen.

Bewerbung

Um dich für ein Zimmer zu bewerben, musst du eine Art Motivationsschreiben an die Vertrauensstudierenden schicken.

ESG Jena Vertrauensstudierenden

Kontakt

KR'in Bettina Mühlig
Referentin für Personalentwicklung

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Landeskirchenamt
 
Referat P 4 Ausbildung und Personalentwicklung
Michaelisstr. 39
99084 Erfurt

bettina.muehlig@ekmd.de
Fon: 0361-51800-492
Fax: 0361-51800-198
 
Sekretariat:
Laura Kellermann
Fon: 0361-51800-494
laura.kellermann@ekmd.de


Evangelische Theologie in Jena studieren Foto: Herr Bleeke (FSU Jena)

Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 24.08.2017
Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran. Barnabas – das heißt übersetzt: Sohn des Trostes –, ein Levit, aus Zypern gebürtig, der hatte einen Acker und verkaufte ihn und brachte das Geld und legte es den Aposteln zu Füßen.
Psalm 62,11 Apostelgeschichte 4,36-37

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen