Das Abo zur Taufe

Benjamin, Family oder TEENSMAG unterstützen Täuflinge auf ihrem Weg ins Christsein  - oder deren Eltern in der christlichen Erziehung

Ein Jahresabonnement zur Taufe verschenken: Mit einer Zeitschrift können Täuflinge auf ihrem Weg ins Christsein unterstützt - oder deren Eltern in der christlichen Erziehung begleitet werden. Wie wichtig die Familie für das Gespräch über den Glauben ist, unterstreicht die aktuelle Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung.

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) möchte dies fördern und knüpft mit der Aktion an die guten Erfahrungen mit dem Taufbeutel aus dem Jahre 2011 an. 50 Prozent der Kosten für das Taufabo werden von der Landeskirche übernommen. So bleiben nur ca. 9 Euro pro Geschenkabo als Kosten für Kirchenkreis oder/und Kirchengemeinde. Damit für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei ist, stehen drei Zeitschriften zur Auswahl: Benjamin, Family oder TEENSMAG.

Und so wird es funktionieren: Die Verlage drucken Geschenkkarten, welche den Kirchengemeinden der EKM zur Verfügung gestellt werden. Diese Karten werden zum Fest der Taufe überreicht.

Auf einer extra Internetseite wird das Abo elektronisch ausgelöst; die Abrechung funktioniert automatisch über Verlag/Landeskirche/Kirchenkreis. Die Aktion beginnt zum neuen Schuljahr 2015/2016 und läuft ein Jahr.

Ab dem 1. September 2015 geht es los: Kirchengemeinden können ein Jahresabonnement zur Taufe günstig verschenken.

Mit Benjamin, Family oder TEENSMAG werden Täuflinge auf ihrem Weg ins Christsein unterstützt - oder deren Eltern in der christlichen Erziehung begleitet. 50 Prozent der Kosten für das Abo trägt die Landeskirche. Vorab muss geklärt werden, wer die andere Hälfte des Abos zahlt: Der Kirchenkreis oder die Kirchengemeinde. Die Aktion endet zum 31. August 2016.

Und so funktioniert es:

  • Alle Pfarrämter erhalten über den Kirchenkreis Geschenk- beziehungsweise Glückwunschkarten in drei verschiedenen Varianten (je nach Zeitschrift).
  • Die Verantwortlichen in den Gemeinden überreichen eine Karte pro Taufe an den Täufling beziehungsweise die Familie.
  • Nach der Übergabe wird das Abo je nach Absprache entweder vom Pfarramt oder vom Kirchenkreis auf der Seite www.taufabo-ekm.de ausgelöst:
    Unter "Lieferadresse" ist die Anschrift der beschenkten Familie einzutragen; "Rechnungsadresse" ist (s. o.) das Pfarramt oder der Kirchenkreis.
  • Am Ende des Quartals wird die Hälfte der aufgelaufenen Abonnementskosten vom Pfarramt beziehungsweise Kirchenkreis bei der Landeskirche abgerechnet (Siehe "Kontakt").

Kontakt

Landeskirchenamt der EKM
Kirchenrat Dr. Thomas Schlegel
Michaelisstraße 39
99084 Erfurt
Fon 0361/51800-321
Thomas.Schlegel@ekmd.de

Bestell-Adresse:
www.taufabo-ekm.de


Benjamin, Family oder TEENSMAG unterstützen Täuflinge auf ihrem Weg ins Christsein - oder deren Eltern in der christlichen Erziehung

Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 27.02.2017
Des HERRN Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiss. Jesus spricht: Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.
Psalm 33,4 Matthäus 5,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen