Startseite » Aktuell & Presse » Nachrichten

 

Hilfe für Missbrauchsopfer

Hilfe für Missbrauchsopfer
Hilfe für Missbrauchsopfer

(04.07.2013) — Online-Redaktion

Kirche erkennt erlittenes Unrecht an

Die Leitung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist tief betroffen davon, dass Kinder, Jugendliche und Heranwachsende in Kirchgemeinden und ihren Einrichtungen Opfer sexueller Gewalt geworden sind. Damit solche Straftaten geahndet und zukünftig verhindert werden, gibt es klare Verfahrensregeln bei Fällen sexueller Gewalt, sowie umfangreiche Präventionsmaßnahmen zum Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Eine Wiedergutmachung von geschehenem Leid ist nicht möglich. Aber es gibt das Angebot materieller Hilfe für Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs durch kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit der Einrichtung dieser Hilfsmaßnahmen bringt die Leitung der EKM zum Ausdruck, dass sie das Leid der Opfer wahr und ernst nimmt, und dass sie das Unrecht der Täter und Täterinnen verurteilt.
Die Leistungen sollen dazu beitragen, die Folgen der durch sexuelle Gewalt entstandenen Traumatisierung zu mildern.
Darüber hinaus wird ein tragfähiges Hilfenetzwerk aufgebaut.

Hier finden Sie das Antragsformular (PDF, 114 KB) und das dazugehörende Merkblatt (PDF, 20 KB).

Termine des Unabhängigen Entscheidungsgremiums
Das Unabhängige Entscheidungsgremium, bestehend aus Juristen/Juristin, Seelsorgerinnen, Psychologen/ Psychologin sowie Berater/ Beraterin trifft sich vierteljährlich um über eingegangene Anträge zu entscheiden.
Die Anträge müssen 14 Tage vor der Sitzung eingereicht worden sein. Sie senden diese bitte an die Beauftragte für Prävention und Intervention C.-M. Schaller christa-maria.schaller@ekmd.de

Nächste Termine:
25.03.2014 - Antragsfrist: 11.03.2014
04.11.2014 - Antragsfrist: 21.10.2014

Hier finden Sie die Liste von Ansprechpersonen (PDF, 10 KB). Diese beraten Sie über mögliche Hilfen.

Sofortige Hilfe bekommen sie über die Telefonseelsorge
0800 - 111 0 111
0800 - 111 0 222
anonym, vertraulich und gebührenfrei

Vielfältigen Rat und Hilfe (PDF, 7 KB) können sie auch bei diesen Stellen finden.

Kontakt:
Gleichstellungsbeauftragte in der EKM
Kirchenrätin Christa-Maria Schaller

Michaelisstraße 39
99084 Erfurt
Fon 0361/51800-117
Fax 0361/51800-119
christa-maria.schaller@ekmd.de

Siehe auch:
Allgemeine Anmerkungen, Hinweise und Texte zur Prävention von sexuellem Missbrauch (Internet-Portal der EKM)





Nachrichtenarchiv EKM

Unser Nachrichtenarchiv beinhaltet alle Informationen in chronologischer Reihenfolge.

 

Abonnieren

Die RSS-Feeds der EKM im Überblick.


Readspeaker

 

Audio & Video

Sie benötigen das Flash Plug-In um den Player zu sehen.
Artikel anzeigen

 

Aktionen

Veranstaltungskalender
Kirchensteuer auf Kapitalertragssteuer - Wer, wie, was?
5.000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt
Evaluierung des Finanzgesetzes - Stellungnahmeverfahren der Kirchenkreise
Kurse zum Glauben - auch in Ihrer Nähe!
Plexiglasschilder für kirchliche Gebäude in der EKM
Visitenkarten für Mitarbeitende in der EKM
Hilfe für Missbrauchsopfer
Kircheneintritt - Sie werden erwartet!
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland gegen Rechtsextremismus
Fragen zur Kirchensteuer
Internet-Plattform www.kirchengrundstuecke.de
Internet-Plattform geistreich.de - Projekte aus der EKM
Luther 2017