19.03.2020
Karwoche/Ostern

   

"Die Gottesdienste sind abgesagt, feiern werden wir dennoch!" (Landesbischof Friedrich Kramer)

Der Krisenstab der EKM hat festgelegt, dass auch in der Karwoche und zu Ostern die Gemeinden sich nicht zu Gottesdiensten in den Kirchen versammeln dürfen.

Dennoch werden Gottesdienste gefeiert, an denen Sie teilnehmen können: im Fernsehen, im Radio, im Internet, per Telefon. Oder Sie bekommen von Ihrem Pfarramt auch Gottesdienste, die Sie zu Hause allein oder in der Familie feiern können.

Einen Überblick über Ideen und Angebote für die Karwoche und Ostern gibt es auf der Website des Gemeindedienstes der EKM: www.gemeindedienst-ekm.de/gottesdienst/Aktuelles/

Eigene Ideen und Anregungen können Sie gern schicken an: solveig.grahl@ekmd.de


Glockenläuten

Am Karfreitag sollte entsprechend der ortsüblichen Regeln verfahren werden. Es wird angeregt, zu den üblichen Gottesdienstzeiten die Glocken erklingen zu lassen. Für die Osternacht wird empfohlen, um 22 Uhr das volle Geläut zum Fest der Auferstehung erklingen zu lassen. Allerdings gilt auch hier, dass bestehende ortsübliche Zeiten nicht geändert werden sollten. Am Ostersonntag wird nochmals für 12 Uhr das ökumenische Hoffnungsläuten vorgeschlagen.


Evangelische Angebote in der Karwoche und an Ostern im MDR

Radio:
MDR Thüringen:
Augenblick mal: 5.4. bis 12.4. (einschließlich Osterwort) jeweils 6.20 und 9.20 Uhr mit Landesbischof Friedrich Kramer
Gedanken zur Nacht: Mo – Karfreitag, 6.4. bis 10.4. um 22.55 Uhr mit Pastorin Katarina Schubert, Kamsdorf

MDR Sachsen-Anhalt:
Angedacht: vom 5.4. – 11.4. um 5.50 und 9.50, Samstag und Sonntag je um 8.50 Uhr mit Kirchenpräsident Joachim Liebig

MDR Kultur:
Worte zum Tag: vom 5.4. – 11.4. um 6.05 Uhr mit Kirchenpräsident Joachim Liebig
Palmsonntag, 5.4., um 10 Uhr Gottesdienst mit Kirchenpräsident Joachim Liebig und Ulrike Greim aus der St. Marienkirche in Bernburg
Karfreitag, 10.4., um 10 Uhr Gottesdienst aus der Unterkirche der Dresdner Frauenkirche

Fernsehen und Video-Streaming online:
Palmsonntag, 5.4., um 10 Uhr Gottesdienst mit Kirchenpräsident Joachim Liebig und Ulrike Greim aus der St. Marienkirche in Bernburg – zu sehen auf www.mdr.de/religion/corona-gottesdienst-im-mdr-livestream-100.html

Karfreitag, 10.4., um 10 Uhr Gottesdienst aus der Unterkirche der Dresdner Frauenkirche – zu sehen im MDR Fernsehen


Angebote der OnlineKirche

Karfreitag, 9 Uhr: geistliches Wort mit Online-Pfarrer Ramón Seliger, Facebook & Instagram: @onlinekirche

Karfreitag, 15 Uhr: #trotzdemverbunden - Gebetszeit mit dem Landesbischof zur Sterbestunde Jesu, Facebook & Instagram: @onlinekirche

Ostersonntag, ab 6.30 Uhr (den ganzen Tag feierbar): interaktiver Ostergottesdienst "Ostern ganz anders", mit Escola Popular und LB Kramer, www.onlinekirche.net

Ostersonntag 9-12 Uhr: digitaler Osterbrunch mit der OnlineKirche, entspannte Videokonferenz mit kulinarischen Leckereien und persönlicher Gemeinschaft; Hinweis: Jeder braucht sein eigenes Frühstück, eine Webcam und ein Headset, um dann gemeinsam statt einsam das Osterfrühstück zu genießen


Angebote und Ideen aus den Kirchenkreisen

Bad Frankenhausen-Sondershausen:
Osterbastelkisten: Im Pfarrbereich Kyffhäuserland wird Pastorin Steffi Wiegleb Osterbastelkisten an die Kinder verteilen. Alle Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren erhalten eine dieser Kisten. Darin befinden sich viele Sachen zum Basteln, Lesen und Spielen in Vorbereitung des Osterfestes. Eigentlich war geplant, in der nächsten Woche die Osterrüstzeit für die Kinder im Pfarramt durchzuführen. Diese musste jedoch aufgrund der Corona-Krise leider abgesagt werden. Pastorin Wiegleb sagt. „Diese Kisten sind als Unterstützungsangebot und Entlastung für die Eltern und Familien gedacht, damit zu Hause keine Langeweile aufkommt. Sie sollen Kindern und ihren Eltern eine Möglichkeit geben, kreativ zu werden und gleichzeitig Hintergründe zum Osterfest zu erfahren. Wir hoffen sehr, dass diese Aktion, bei der uns auch die Kommune sehr unterstützt, bei Kindern und ihren Eltern auf gute Resonanz stößt.“ Start der Aktion und Möglichkeit für Fotos der 200 Osterbastelkisten ist am 31. März um 9 Uhr am Pfarrhaus Bendeleben. Kontakt: Steffi Wiegleb, Vikariestraße 1, 99707 Kyffhäuserland OT Bendeleben, www.suptur-bad-frankenhausen.de oder www.tritt-ein.info; Tel.: 034671- 62587 bzw. kyffhaeuserland@suptur-bad-frankenhausen.de


Bad Liebenwerda:
Osterbrot: Im Pfarrbereich Wahrenbrück hat Pfarrer Michael Seifert beim ortsansässigen Bäcker 700 Osterbrote in Auftrag gegeben. Sie sollen vor Karfreitag in den 17 Orten seines Pfarrbereiches verteilt werden. Dazu gibt es ein Faltblatt, in dem er zum Teilen und zum Gebet sowie zur Andacht einlädt. Darauf sind auch die Abendmahls-Darstellungen von den Altären der Kirchen zu sehen. Er will damit an die Gemeinschaft im christlichen Glauben erinnern sowie "an die Zuversicht und Stärke, deren man sich im Glauben gewiss sein kann", so Seifert.

Kontakt: Pfr. Michael Seifert, Evang. Pfarramt, Tel. 035341-94431, kirche-wahrenbrueck@t-online.de


Eisenach:
Ev. Grundschule "Katharina von Bora" in Eisenach: Kinder haben die Ostergeschichte eingelesen, zu hören hier: http://evge.schulwerk-cms.de/


Eisleben-Sömmerda:
Ostersteine der Hoffnung: Pfarrerin Mareike Blischke bemalt in der Zeit vor Ostern eine Vielzahl von Steinen mit österlichen Hoffnungssymbolen. Diese Steine, die mit Klarlack besprüht auch wasserfest sind, werden auf dem Gelände von Kirchen versteckt. Die Kinder aus den kirchlichen Kindergruppen des Ortes bekommen per Handy die Einladung, bei ihrem Osterspaziergang auf dem Gelände der Kirche einen Hoffnungsstein für sich zu finden.
Ostergeschichten-Malwettbewerb zwischen den Generationen: Pfarrerin Mareike Blischke hat die Kinder und Eltern der Kindergruppen im Pfarrbereich Kelbra und Roßla über die elektronischen Kommunikationskanäle eingeladen, sich an einem Malwettbewerb zur Ostergeschichte zu beteiligen (www.youtube.com/watch?v=HHvamNNRTCc&feature=youtu.be). Jedes Kind kann ein Bild der Ereignisse zwischen Palmsonntag und Ostermontag malen und digital oder per Briefkasten an sie senden. Die Bilder werden gescannt, aufeinander bezogen und ausgedruckt für die älteren Gemeindeglieder als Ostergruß in deren Briefkästen gesteckt. Damit die Kinder sich an die Ostergeschichte erinnern, hat Pfarrerin Blischke die Szenen mit Biegepuppen dargestellt, fotografiert und damit die Geschichte erzählt. Diese Ostergeschichte für Kinder und für Erwachsene finden sie hier: www.youtube.com/watch?v=319rRz_HZIo&feature=youtu.be.
Ostergras - Angebot für Kinder: Alle Kinderveranstaltungen finden vorerst nicht statt, aber viele Eltern gehen mit ihren Kindern spazieren. Pfarrerin Mareike Blischke hat über die üblichen elektronischen Verteiler die Kinder des Eltern-Kind-Treffs und des KidsTreffs eingeladen, an der Kirche in Roßla vorbei zu gehen und sich als Zeichen der Verbundenheit ein "Ostergras-Set" mit Erde, Samen und Schale mitzunehmen, um für sich zu Hause ein Zeichen des neuen Lebens zu haben.
Abendmahlsaktion zu Gründonnerstag: 2019 wurde im Kirchenkreis mit einer besonderen Abendmahlsaktion begonnen: In 160 Kirchen wurde in drei Regionen jeweils mit einem Abendmahlskoffer mit Abendmahlsgeräten aus einer anderen Region das Abendmahl gefeiert. Eine Abordnung der Gemeinde hat das dann im nächsten Gottesdienst an die nächste Station mitgenommen und war dort im Gottesdienst zu Gast. Der Abschluss der Aktion sollte am Gründonnerstag 2020 stattfinden. Das ist nun nicht möglich. Dennoch wird zu einer gemeinsamen Aktion am Gründonnerstag eingeladen. Dazu wurde eine Liturgie erstellt (siehe "Download" auf dieser Seite). Um 19 Uhr werden im ganzen Kirchenkreis die Glocken geläutet. Dann sind in den einzelnen Häusern die Familien eingeladen, nach dieser Liturgie das Abendmahl zu feiern und damit auch im ganzen Kirchenkreis vereint zu sein. Das Angebot steht auch, ein Foto der Hausfeier anonymisiert zu schicken, das in einer Collage zusammengefügt wird.

Kontakt: Superintendent Andreas Berger, Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda, Tel. 03475-648623, suptur@kirchenkreis-eisleben-soemmerda.de, www.kirchenkreis-eisleben-soemmerda.de


Erfurt:
Gottesdienste
:
Gründonnerstag, 9.4.2020
Feier des Tischabendmahls mit Familie Bezzel und Pfr. Susanne Ehrhardt-Rein  (Erfurt)

Karfreitag, 10.4.2020
Video-Andacht aus der Predigerkirche mit Pfr. Holger Kaffka u.a. / mit Chorälen aus der Matthäus-Passion von J.S.Bach, musiziert  von  Dorothea Zimmermann  und KMD Prof. Matthias Dreißig

Karsamstag, 11.4.2020:
Interview mit dem Erfurter Maler Jost Heyder zur Kunst-Aktion Kalymma 2020 in der Michaeliskirche Erfurt

Ostersonntag, 12.4.2020
Ökumenischer Video-Gottesdienst aus der Reglerkirche mit Pfarrerin Gabriele Lipski, Senior Matthias Rein, Dechant Marcellus Klaus und Pater Jeremias (OSB), Musik: Kantor Johannes Häussler und Landesposaunenwart Matthias Schmeiß

Ostermontag, 13.4.2020
Video-Andacht für Kleine und Große aus der Predigergemeinde Erfurt mit Prädikantin Ellen Böttcher und Team


Halle-Saalkreis:
Täglicher 1-Minuten-Videoimpuls in der Karwoche und zu Ostern auf Facebook, Instagram und youtube, Start am 6. April: www.facebook.com/kkhallesk/


Henneberger Land:
Ostersteine:
Wer zurzeit zuhause Kinder zu betreuen hat, kann mit diesen Zeit verbringen und gleichzeitig anderen eine Freude machen. Die Aktion der Ostersteine https://web.facebook.com/groups/171925047423673/ lädt ein, Steine zu bemalen und draußen so zu "verlieren", dass andere sie finden und damit eine Freude bekommen. Mit dem #stärkeralsderTod versehen, kann man im Internet die Aktion finden. Dadurch wird man auf Ostern hingewiesen und damit bekommen Menschen Hoffnung, gerade in diesen unruhigen Zeiten. Wichtig ist, dass man die Hinweise zum Umweltschutz beachtet: https://m.facebook.com/notes/elbstones-/umweltschutzaspekte-beim-steinebemalen-und-verstecken/405172000323828/

Palmsträußchen als Hoffnungszeichen: Alte Tradition - neu belebt
Mit dem Palmsonntag beginnt die wichtigste Woche des Kirchenjahres, die Karwoche oder die Heilige Woche. Sie führt uns durch die Tage, an denen wir ganz besonders an das Leiden und Sterben von Jesus Christus denken, bis hin zum Fest seiner Auferstehung: Ostern.
Wir eröffnen diese Woche, indem wir an den feierlichen Einzug von Jesus vor seinem Leiden und Sterben in Jerusalem erinnern. Damals haben ihn die Menschen mit Palmzweigen als König und Retter bejubelt. Daraus ist seit dem Mittelalter die Tradition der Palmsträußchen entstanden. Das sind grüne Zweige, die als Zeichen der Hoffnung aus den Gottesdiensten mitgegeben wurden.
In diesem Jahr können wir nicht gemeinsam Gottesdienst feiern. Aber wir können uns gegenseitig mit Palmsträußchen beschenken und so die Zuversicht weitergeben, dass wir nicht allein unterwegs sind. Jesus Christus ist da, der Tod und Sinnlosigkeit besiegt und Frieden gebracht hat. Er hat auch heute die Macht, alles zum Guten zu wenden.

Kontakt: Sandra Pries, Kirchenkreis Henneberger Land, Tel. 03681-308194


Hildburghausen-Eisfeld:
Gemeinsam die Osternacht feiern
Die Kirchengemeinde Häselrieth bietet ein häuslich- geistiges Miteinander am Ostersonntag früh um 6 Uhr an. Hierfür wird allen Gemeindegliedern, Freunden und Förderen ein Flyer ins Haus gebracht und oder per Mail versandt. Der Osterbrief 2020 lädt alle in der Osternacht früh um 6 Uhr dazu ein, ihre Fenster zu öffnen, dem Läuten der Glöcken zu lauschen und in häuslicher Form im geistigen Miteinander eine Andacht zu feiern. Die Anleitung hierzu ist im verteilten Osterbrief, in der Presse und auf der Homepage der Kirchengemeinde Häselrieth zu finden. Jeder kann von zu Hause im geistigen Miteinander in der Osternacht von 6 bis 6.40 Uhr diese Andacht mitfeiern. Die Häselriether Kirche wird um diese Zeit geöffnet sein, die Osterkerze brennt. Osterbrief hier unter Download.


Südharz:
Bausatz Palmkreuz und Oster-Paket
Da nun dieses Jahr leider kein Familientag an Palmarum in altbekannter Form stattfinden kann, haben Kirstin und Markus Volkmann einen Palmkreuz-Bausatz entwickelt. Zusammen mit einem kleinen Anschreiben und gebackenen Osterhasen verteilen sie die Pakete jetzt an die Urbacher Kids und Teenies. Die beigefügten Ausmalbilder möchten sie später an die älteren Menschen im Dorf verteilen. Die Kinder sind eingeladen, sie nach dem Malen bei Volkmanns in den Briefkasten zu stecken, damit sie von dort weiterverteilt werden können.


Schleiz:
Lichterbriefe: Da kein Ostergottesdienst gefeiert werden kann mit unseren Gemeindemitgliedern, haben wir 25 Menschen gefunden, die aus einfachen Haushaltskerzen Osterkerzen basteln. Das sind immerhin 850 Stück. Dazu werden mit Verzierwachs Kreuze darauf angebracht. Diese Kerzen werden mit einem Osterbrief in einem Briefumschlag (Lichterbrief) an jeden Haushalt verteilt, in dem ein christliches Gemeindemitglied lebt. Unsere Kerzen erhalten aus hygienischen Gründen einen Zettel dazu: Diese Kerze lag 9 Tage in Quarantäne. So wird zu Ostern das Osterlicht in allen Orten in allen Häusern erscheinen.


Torgau-Delitzsch:
Abendmahlsgemeinschaft am Gründonnerstag:
Aus der Heilandskirche in Beilrode bei Torgau wird eine Abendmahlsandacht übertragen in die Häuser und an die Tische unserer Gemeindeglieder – und wer mag, weit darüber hinaus. Und gleichzeitig wird die Feier daheim mitvollzogen. Noch sind wir in der Vorbereitung und suchen den richtigen Kanal. Detaillierte Informationen wird es zeitnah für alle geben.

Kontakt: Pfarrerin Anika Scheinemann, Beilrode-Arzberg, Tel. 03421-707148, pfarramt-beilrode@t-online.de


Angebote der Deutschen Bibelgesellschaft

Ostertexte, gelesen von Rufus Beck:
Damit die Botschaft der Auferstehung uns Kraft und Zuversicht schenkt, soll sie von vielen gehört werden. Daher stellt die Deutsche Bibelgesellschaft diese Texte und Audiofassungen für Medienformate (Radio, TV etc.) und digitale Kanälen (Website, Newsletter, Blog, YouTube, Online-Gottesdienste, Videoandachten etc.) zur Verfügung. Sie können ohne vorherige Anfrage genutzt werden. Diese Regelung gilt für Kirchengemeinden, Werke, Verbände und Privatpersonen. Allerdings müssen Sie weiterhin an geeigneter Stelle einen Copyright-Vermerk anbringen. Die in dieser Weise erteilte Nutzungsberechtigung gilt bis zum Pfingstfest 2020.
Copyright-Nachweis: Bibeltext gelesen von Rufus Beck aus: Die große Luther-Hörbibel 2017, © 2019 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
Die Audiodateien und weitere Informationen finden Sie hier: www.die-bibel.de/bibeln/bibelkenntnis/themen-im-kirchenjahr/ostern/ostertexte-gelesen-von-rufus-beck/
 

Digitale Oster-Broschüre:
"Ostern. Eine biblische Reise von Palmsonntag bis Ostermontag". Mit dieser Broschüre können sich Menschen ganz direkt und persönlich mit der
Osterbotschaft befassen. Bibeltexte, Impulstexte, Gebete und Impulsfragen zu den jeweiligen Feiertagen ermöglichen Zugänge mit unterschiedlichen Schwellen. Dieses Heft können Sie gerne in Ihren Netzwerken digital verteilen oder auf Ihrem eigenen Internetauftritt zur Verfügung stellen:
www.die-bibel.de/osterheft2020


Osterrätsel für Familien:
Kinder und Jugendliche lernen derzeit Zuhause und die Vermittlung von Inhalten findet verstärkt in der familiären Auseinandersetzung statt.
Das gilt auch für das Thema Ostern. Mit dem Osterrätsel "Drei Eier in der Brombeerhecke" liefern wir ein Angebot, das in diesem Kontext
ebenfalls genutzt werden kann. Die Suche nach Ostereiern ist aufregend und unterhaltsam für Klein und Groß. Die Geschichte erzählt von einem typischen Ostermorgen und dem eifrigen Suchen nach Ostereiern - aber auch von der wahren Botschaft des Osterfestes. Die Geschichte ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet, bereitet aber auch den Großen Freude. In der Ostergeschichte sind ein paar "Ostereier" versteckt. Die fett markierten Buchstaben müssen gesammelt und in die richtige Reihenfolge gebracht werden, sodass ein Lösungswort entsteht. Das PDF-Dokument mit dem Rätsel finden Sie im Anhang und können es auch auf Ihrer Webseite platzieren: www.die-bibel.de/osterraetsel

Weitere Informationen rund um Ostern:  www.die-bibel.de/bibeln/bibelkenntnis/themen-im-kirchenjahr/ostern/



Ähnliche Artikel

NACHRICHTEN

Alles zum Thema Corona auf ekmd.de oder hier im blog

ANSPRECHPARTNER

Sie erreichen ihren zuständigen Pfarrer/in über die Gemeindesuche.

Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren