19.06.2020
Taubacher Witzmannorgel erklingt wieder

Weimar (epd). Nach vier Jahren Planung und Renovierung geht die historische Orgel in Taubach bei Weimar am Sonntag wieder in Dienst.

Superintendent Henrich Herbst werde den begleitenden Gottesdienst leiten, teilte der Kirchenkreis Weimar am Donnerstag in der Klassikerstadt mit. Die historische Witzmannorgel aus dem Jahre 1853 mit ihren 21 Registern soll dann wieder in ihrer ursprünglichen Disposition erklingen.

Orgelweihe und das anschließende Orgelkonzert sollten ursprünglich den Höhepunkt des Festjahres 900 Jahre Taubach - aus dem Dorf stammten traditionell die Gärtner des Weimarer Hofes in der Goethe-Zeit - bilden. Wegen der Coronavirus-Pandemie hätten aber alle Feierlichkeiten im Zusammenhang mit dem Jubiläum auf das nächste Jahr verschoben werden müssen, bedauerte Herbst. Am 13. Juni 2021 sollen der große Festgottesdienst und das anschließende Konzert nachgeholt werden. Dazu würden auch die zahlreichen Spender und alle Förderer eingeladen, versprach der Superintendent.

Die Gesamtkosten für die Sanierung lagen demnach bei 172.000 Euro. Davon habe allein die Kirchengemeinde des 1.100 Einwohner-Dorfes aus Spenden und Einnahmen der Konzertreihe "KulturZeit St. Ursula" 40.000 Euro aufgebracht. Der Kirchenkreis unterstützte das Vorhaben laut Herbst mit 26.000 Euro, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) steuerte 48.000 und das Landesdenkmalamt 34.000 Euro bei. Der Rest sei mit Hilfe verschiedener Stiftungen und aus Lottomitteln der Staatskanzlei zusammengekommen.

epd-Nachrichten und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nur mit Genehmigung der Verkaufsleitung von epd (verkauf@epd.de) gestattet.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar





E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.