BALLAST ABWERFEN!

Das Fasten ist die Speise der Seele, schrieb der griechische Kirchenlehrer Johannes Chrysostomos im 4. Jahrhundert.

Wer fastet, entsagt für eine bestimmte Zeit freiwillig dem Gewohnten, um eine neue Perspektive auf das Wesentliche zu gewinnen. Der fastende Mensch übt sich in Verzicht, um die dadurch leer gewordenen Räume neu füllen zu können.

In der Bibel gehören Fasten und Gebet untrennbar zusammen. Es ist ein Zeichen, dass er sich als Geschöpf gegenüber Gott bewusst zurücknimmt, ihm die Kontrolle über das eigene Leben übergibt, damit er es wieder in Ordnung bringen möge. Denn Gott hält Himmel und Erde in seiner Hand, nicht der Mensch.

Heute nutzen viele Menschen die siebenwöchige Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Karsamstag, um auf Süßigkeiten, Alkohol oder Tabak zu verzichten. Einige machen dabei die Erfahrung von neuer Freiheit. Wer an einem Punkt seinen Lebensstil in Frage stellt, wird das Fasten vielleicht auch umfassender und tiefer entdecken. Nicht unbedingt im Sinne des totalen Verzichts, aber doch als einen verantwortlicheren und maßvolleren Umgang mit der Schöpfung, mit dem Leben der Anderen und dem eigenen.

BANNER ZUM DOWNLOAD

Wir stellen Ihnen hier die Banner der Fastenaktion der EKM im Hoch- und Querformat für Ihre Website, Blogs und/oder Social-Media Kanäle zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Titel: Ballast abwerfen! | Umfrage der EKM zur Fastenzeit

1200x480px | 1200x936px | 1200x1200px

Foto: suju | Pixabay
(Pixabay License, Freie kommerzielle Nutzung, Kein Bildnachweis nötig)

 

Umfrageergebnis