18.06.2017
Luther - Das Kartenspiel

In „Luther – Das Kartenspiel“ schreiben die Spieler gemeinsam eine Chronik über Martin Luthers Leben. Jeder trägt Ereignisse bei, um dafür Punkte zu bekommen. Beim Ziehen, ablegen und Kapitel eröffnen kommen sich die Spieler auch mal redaktionell in die Quere.

Spieleranzahl: 2-10 Spieler, Altersgruppe: ab 10 Jahren, Spieldauer: ca. 40min

Verlag: ninirc, Preis: 20 EUR

Einordnung: Lehrreiches Kartenspiel für Familien auch ohne Vorwissen in zwei Komplexitäts-Stufen

„Luther – Das Kartenspiel“ ist ein für 2-10 Spieler geeignetes Kartenspiel, das viel Wissen über Martin Luthers Leben vermittelt und auch vom Spielkonzept her überzeugt.
Anfangs irritiert das Sortieren und Verstehen der Karten, weil die Farbkodierung der Kapitelfähnchen bei schlechtem Licht kaum zu unterscheiden ist. Das Grundprinzip ist dann aber schnell erklärt. Ziehen, ablegen oder Kapitel eröffnen. So entsteht auf dem Tisch ein Bild, das Martin Luthers Leben von Geburt bis Tod biografisch umfasst und alle wichtigen Lebensereignisse zuordnet. Das Spielsystem mit Taktik und Zufall weckt den Siegeswillen. Dabei wird das Gegeneinander von Menschen in Luthers Umfeld deutlich. Inhaltlich wird zumindest an einigen Stellen Gottes freie Gnade ohne eigenes Zutun hochgehalten. Durch die vielen kurzen Fakten auf den Karten ist das Spiel auch im Religions- oder Geschichtsunterricht einsetzbar. Weitere Verzahnungen der allein aus Luthers Sicht erzählten Geschichte müssen jedoch extern ergänzt werden.


Mehr Fotos

Luther - Das Kartenspiel (ninirc), Foto: Karsten Kopjar  LutherKartenspiel Box  LutherKartenspiel Übersicht  LutherKartenspiel Kapitel  LutherKartenspiel Ereigniskarten  LutherKartenspiel Varianten

Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar