30.09.2021
10. Oktober - 16. Oktober 2021

11.10.2021 Welt-Mädchen-Tag

Noch immer werden Mädchen auf der ganzen Welt in bestimmten Situationen vernachlässigt und ihre Rechte missachtet. Daher ist es wichtig, dass man sich auch in Zukunft starkmacht für Gleichberechtigung und so mehr Aufmerksamkeit für das Ungleichgewicht schafft.

Guter Gott, du unser himmlischer Vater,
heute denken wir besonders an die Mädchen in unserer Welt, die benachteiligt und zurück-gesetzt werden. Eben genau, weil sie Mädchen sind. Gerade in ärmeren Ländern haben die Männer nach wie vor mehr Rechte und mehr Einfluss. Doch für dich sind alle – Mädchen und Jungen – deine geliebten Kinder. Und so fördere durch deinen Geist überall dort die Chancen auf Bildung und Entwicklung, wo Mädchen in ihrer traditionellen Rolle in der Gesellschaft gefangen sind. Und gib den Männern die Einsicht, dass eine bessere Zukunft nur möglich wird, wenn sich alle Menschen mit ihren Gaben und Fähigkeiten einbringen können. Darum bitten wir.

Amen.

 

14.10.2021 Deutscher Hospiztag

Am Deutschen Hospiztag wollen wir besonders denen danken, die sich ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagieren. Mit dem Tod befasst sich niemand gern, umso wertvoller ist der Einsatz derer, die ihre Freizeit und ihre Unterstützung sterbenden Menschen und ihren Angehörigen widmen.

Gott, du verwandelst Traurigkeit in Hoffnung. Menschen stehen anderen bei in Schmerz und Leid. Sie trösten und richten Schwerkranke und ihre Angehörigen auf. Hab Dank, dass es Engel in Menschengestalt gibt. Schenke den Hospizbegleitern Kraft und segne die Kranken und Sterbenden.

Amen.

 

16.10.2021 Welt - Ernährungstag                                                                                                                                                                                                                                             

Schocks wie die COVID-19-Pandemie, Naturkatastrophen oder der Klimawandel setzen die Ernährungssysteme zunehmend unter Druck. Umso wichtiger istes,  neben der akuten Krisenhilfe ein langfristiges Engagement zum Aufbau nachhaltiger und widerstandsfähiger Ernährungs-systeme.

Guter Gott, Schöpfer und Erhalter der Welt,
am heutigen Tag denken wir daran, dass du uns Menschen doch ein Leben in Fülle verheißen hast. Und dass diese Erde auch eine Perspektive für alle bereithält, würden wir mit den Gaben der Natur nur verantwortungsvoller umgehen. Die Worte im Vaterunser „Unser tägliches Brot gib uns heute“ sprechen wir in jedem Gottesdienst. Für Millionen Menschen in unserer Welt ist diese Not jeden Tag ganz konkret die bittere Realität. Der Kampf ums Überleben bestimmt ihren Alltag. So gib Ihnen die Kraft, ihr Leben zu meistern. Und den Wohlhabenden die Einsicht, dass diese Erde nur eine wirkliche Zukunft hat, wenn menschliche Lebensbedingungen für alle geschaffen sind.


Amen.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




DOWNLOADS