01.10.2020
11. - 17. Oktober 2020

Christliche Werteorientierung

Woran können Christen ihr Leben und Handeln ausrichten? Jesus hat als Jude die Zehn Gebote aufgenommen und das Grundgebot, Gott und den Nächsten zu lieben.


Gott, du hast deinem Volk Israel und uns vor Augen gestellt,
was dein Wille über unser Leben ist.
Dich und den Nächsten sollen wir lieben.
Keine anderen Mächte sollen uns beherrschen.

Richte unser Herz und unsere Gedanken auf diese Gebote aus.
Lass uns erkennen, was dir und den Menschen dient.
Vergib uns unsere Schuld.
Und führe uns auf gutem Wege.

Amen.

 

Wochenpsalm

Der Wochenpsalm (Psalm 1) vergleicht das Leben eines Menschen, der sich auf Gott ausrichtet, mit einem guten Baum.


HERR, mein Gott,
wie ein guter Baum, will ich sein,
gepflanzt an Wasserbächen, grün und Früchte tragend.
Möchte blühen, fest und tief verwurzelt sein.

 

Du siehst mein Bemühen und Sehnen.
Du siehst, wenn meine Blätter im Wind rauschen und anderen Schatten spenden.
Du siehst aber auch, wenn ich Stürmen ausgesetzt bin und keine Frucht trage.

 

Herr, mein Gott,
aus eigenen Kräften kann ich kein guter Baum sein.
Aber auf deinem Boden kann ich Wurzeln treiben.
Dein Geist bringt mich zum Blühen und Grünen und lässt mich fest stehen.

 

Amen.

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




DOWNLOADS