29.07.2019
22. - 28. September

22.09.2019          Einladung zum Tagesgebet am 14. Sonntag nach Trinitatis

Gott, du schenkst uns viel Gutes.
Öffne unser Herz, dass wir das erkennen und dir für deine Güte und Barmherzigkeit danken.
Mehre unter uns Glaube, Hoffnung und Liebe.

 

22.09.2019          Festgottesdienst zu den Mitteldeutschen Kirchenmusiktagen

Die diesjährigen Mitteldeutschen Kirchenmusiktage finden vom 19. – 23.9. in der Hansestadt Stendal und umliegenden Orten statt. Es gibt ein großes Angebot an Konzerten, Seminaren, Andachten, gemeinsames Chorsingen und einen Festgottesdienst mit Landesbischof Kramer.

Gott, wir danken dir für die Musik.
Sie macht uns froh und verbindet uns mit anderen Menschen.
Wir danken dir für den Dienst der Organisten, Kantorinnen und Chöre in unseren Gemeinden.
Segne ihren Dienst und lass uns einstimmen in das Lob, von dem der Psalm kündet:
Singet dem HERRN ein neues Lied.
Singet aus ganzem Herzen und ganzer Seele.
Singet von dem Leben, das Gott uns schenkt.
Singet mit Freude das Lied der Hoffnung, Halleluja.

 

22. und 29.09.2019          Vorstellung der Regionalbischofskandidaten

Für den Propstsprengel Meiningen-Suhl wird auf der Herbstsynode ein neuer Regionalbischof gewählt. Am 22.9. und 29.09. stellen sich jeweils um 18 Uhr Kandidaten mit einem Gottesdienst in der Meininger Stadtkirche vor.

Gott, du berufst Frauen und Männer in deinen Dienst und beschenkst sie mit guten Gaben.
Wir vertrauen darauf, dass du uns einen Menschen schenkst, der das Amt des Regionalbischofs in guter Weise ausfüllen kann, mit uns gemeinsam dein Wort verkündet und bezeugt, Menschen ermutigt und mit ihnen Freuden und Sorgen teilt.

 

22.09. - 29.09.2019          Interkulturelle Woche

Die Interkulturelle Woche ist mit ihren zahlreichen Veranstaltungen in über 500 Städten und Gemeinden ein lebendiges Zeichen dafür, wie es gelingen kann, zusammen zu leben und zusammen zu wachsen. Sie schenkt in der direkten Begegnung von Menschen Freude am Miteinander und macht Mut, unser gesellschaftliches Zusammenleben in guter Weise zu gestalten. Das hilft, Vorurteile abzubauen und Ängsten zu begegnen. Das Motto in diesem Jahr lautet „Zusammen leben, zusammen wachsen“

Gott, es ist nicht immer leicht, mit anderen Menschen zusammen zu leben, aufeinander zuzugehen und zusammen zu wachsen. Oft sehen wir nur das, was uns voneinander trennt.
Oft lassen wir uns von negativen Erfahrungen leiten, sprechen aneinander vorbei und leben nebeneinander her.
Du aber willst, dass deine Kirche Salz für die Erde und Licht für die Welt sei und legst uns ans Herz: „In Demut schätze einer den anderen höher ein als sich selbst. Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der Anderen.“ (Phil 2,3f).
So bitten wir dich: Stärke alle, die nach dieser Botschaft leben und handeln und nach Wegen suchen, wie Menschen friedlich zusammenleben und in der Liebe wachsen können.
Segne die Begegnungen von Menschen in der Interkulturellen Woche.
Lass uns im Anderen unseren Bruder und unsere Schwester erkennen.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




DOWNLOADS