14.01.2021
24. - 30. Januar 2021

Fürbitte aus dem Leipziger Missionswerk für die Menschen im Pazifik

Der Pazifik mit seinen Chancen und Problemen steht in Europa kaum im Interesse der Öffentlichkeit. Dabei ist es ein Kulturraum, der unsere Beachtung verdient und sich insgesamt über 10.000 Kilometer Ausdehnung erstreckt. Manchmal erreichen uns im Leipziger Missionswerk über unsere Partnerkirche in Papua-Neuguinea Nachrichten über besondere Kultur- oder Naturereignisse oder schlimme Klimaturbulenzen. Durch frühe Abschottung konnten die Pazifischen Inseln die Einflüsse der Corona-Pandemie geringhalten, haben aber nun mit den daraus resultierenden wirtschaftlichen und ökonomischen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Guter Gott,

wir bitten dich für die Menschen in der Südsee. Sie bewohnen viele kleinere und größere Inseln. Es ist für sie nicht so einfach, sich zu treffen, sich gegenseitig im Glauben zu stärken und gemeinsame Entscheidungen zu treffen.  Lass sie nicht müde werden, gemeinsame Lösungen bei anstehenden Fragen zu finden und miteinander Schritte zu gehen, die zur Bewältigung der sozialen, medizinischen und klimatischen Herausforderungen führen. Stärke den Pacific Council of Churches (Pazifischen Kirchenrat) und schenke, dass die ökumenischen Vorhaben und Aktivitäten umgesetzt werden können.

Amen.

 

Immer noch Corona

Fast ein Jahr leben wir jetzt schon mit Corona und mit Einschränkungen im täglichen Leben. Dass es so lange dauert, macht die einen müde, andere wütend. Wie kommen wir gut durch diese Zeit?

Guter Gott, wie lange noch?

Gib uns Geduld und Hoffnung.
Gib uns Fantasie für neue Möglichkeiten, miteinander in Kontakt zu sein.
Gib uns die richtigen Worte, um mit den Müden und den Wütenden zu reden.
Lass uns die sehen, die nicht am lautesten schreien und uns jetzt doch besonders brauchen.

Danke, dass du bei uns bist.

Amen.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




DOWNLOADS