15.09.2022
25. September - 1. Oktober 2022

25.09. 22 15. Sonntag nach Trinitatis

„Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“ (1Petr 5,7)


25.09.22  Tag der Gehörlosen

Herr Jesus, du hast dich immer wieder der gehörlosen Menschen angenommen. Dir war bewusst, wie wichtig Kommunikation für diese Menschen ist. Wir bitten dich an diesem Sonntag für gehörlose und schwerhörige Menschen, dass sie Annahme, gelungene Kommunikation und Verständnis erfahren. Segne alle Schulen und Ausbildungsstätten, die sich gerade der Kinder und Jugendlichen annehmen. Segne auch die Gebärdendolmetscher bei ihrer wichtigen Aufgabe und alle Gruppen, in denen gehörlose Menschen aufgenommen und angenommen sind.
Amen.


26.09.22  Gebet für die Ausbildungsstätten

Herr Jesus, wir bitten dich, dass du junge Frauen und Männer zum Dienst in den Gemeinden berufst. Dass sie den Mut haben zu einer kirchlichen Ausbildung, sei es im katechetischen Bereich, im kirchenmusikalischen Bereich, im diakonischen Bereich und im Pfarrdienst. Segne die Ausbildungsstätten und Universitäten, dass eine gute Ausbildung vermittelt wird, Auszubildende eine gelebte Gemeinschaft erfahren und in ihrem Glauben bestärkt werden.
Amen.


27.09.22.  Diakoniestiftung Weimar – Bad Lobenstein und Diakonie Rudolstadt

Im Kirchenkreis Rudolstadt – Saalfeld befinden sich viele Einrichtungen der Diakonie. Kindergärten, Wohnstätten, Pflegeeinrichtung, Beratungsstellen, Schulen und Altenhilfezentren.

Herr Jesus, wir bitten dich für die Menschen, die in unseren diakonischen Einrichtungen leben, unterrichtet werden, Pflege erfahren und arbeiten. Dass dein Geist das Miteinander bestimmt. Dass Menschen Wertschätzung, Unterstützung und Hilfe erfahren. Wir bitten dich, dass durch diese Arbeit immer auch Evangelium verkündigt wird.
Amen.


28.09.22  Losung: „Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint schon.“ (1Joh 2,8)

Wie oft gibt es Finsternis in dieser Welt, in unserer Gesellschaft, unserem Alltag und unserem eigenen Leben. Finsternis durch Schuld, Gewalt, Friedlosigkeit, Streit, Ungerechtigkeit, Krank-heit und Hoffnungslosigkeit.

Herr Jesus, du bist das Licht der Welt und hast uns berufen, dein Licht in die Welt hineinzu-tragen. Wir bitten dich, dass wir diesen Auftrag immer in unserem Herzen haben. Damit die Welt von deinem Licht erfährt und sich dein Licht ausbreiten kann.
Amen.

29.09.22  Michaelistag - Tag der Engel und des Erzengel Michael

Auf vielen Gräbern finden wir heute kleine Engelsplastiken. Sie sind ein Symbol für Schutz und ein Weiterleben nach dem Tod. Die Engel in der Bibel sind Botschafter und Mitarbeiter Gottes.

Allmächtiger Vater, wir danken dir für deine Engel, die uns schützen und immer wieder deine Botschaft in die Welt hineintragen. Wir bitten für die Menschen in unserer Gesellschaft, dass sie erkennen, Engel sind nicht niedliche Püppchen, sondern kraftvolle Boten deiner Gegenwart. Deine Engel kämpfen gegen die Finsternis. Wir bitten dich um Licht und Frieden für diese Welt.
Amen.


30.09.22  Gebet für Bethlehem

Wenn ich an Bethlehem denke, dann nicht nur zu Weihnachten. Dann habe ich die Bilder der christlichen Gemeinden dieser Stadt vor Augen. Die Blindenwerkstatt „HOUSE of HOPE“, die Gemeinde von Jonny und Marlene Shavan und das Haus der Begegnung in Beit Jala, die deutsche evangelisch-lutherische Schule Talitha Kumi in Beit Jala. Und Tor zum Leben - LIFEGATE Rehabilitation e.V., eine diakonische Einrichtung, die sich sehen lassen kann. Sie alle brauchen unser Gebet.

Herr Jesus, wir bitten dich für die Christen in Bethlehem.
Stärke sie, ihre Familien und Gemeinden. Segne ihren Dienst der Verständigung zwischen den verschiedenen Menschengruppen in dieser Stadt.
Amen.


01.10.22  Sabbath

Das Volk Israel feiert Sabbath. Der Tag, an dem der Mensch in Gott und in sich selbst zur Ruhe kommt. Als Christen gehen wir heute auf den Sonntag zu. Auch dieser Tag will uns einladen, zur Ruhe zu kommen und auf Gott zu hören.

Herr Jesus, wir bitten dich um den Segen des Sonntags. Du bist auferstanden und lebst.
Das wollen wir feiern in Gemeinschaft mit dir und in unseren Gemeinden.
Stärke unseren Glauben.
Amen.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




DOWNLOADS