29.07.2019
8. - 14. September 2019

08.09.2019          Einladung zum Tagesgebet am 12. Sonntag nach Trinitatis

Gott, du allein kannst unser Leben heil machen.
Darum bitten wir dich: Öffne unsere Ohren für dein Wort. Richte uns immer wieder neu auf und stärke uns. Rühre unsere Zungen an, dass wir einstimmen in den Lobgesang deiner Engel. Im Wochenspruch erkennen wir dich und dein Heil, das du durch den Heiligen Geist auch in uns Christen eingepflanzt hast.
Lass diese Eigenschaft in uns wachsen und uns Ausschau halten, wo wir Mitmenschen ermutigen und wertschätzen können. Erbarme dich besonders der an Depression Erkrankten und lass sie Geborgenheit in dir erfahren.

 

09.09.2019          Bewahrung der Schöpfung

Herr der Schöpfung, du hast Noah nach einer Umweltkatastrophe versprochen: „Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.“
Lass uns in Weisheit und Vertrauen auf deine Zusage verantwortlich mit der Welt umgehen und bewahre uns vor Hysterie und Maßnahmen, die nicht bis zum Ende durchdacht sind, dem gesellschaftlichen Frieden schaden und die Kluft zwischen Arm und Reich in unserer Welt vergrößern.

 

10.09.2019          Verwaltungsratssitzung im Marienstift Arnstadt

HERR, wir bringen vor dich unsere diakonischen Einrichtungen, in denen seelisch und körperlich kranke Menschen, Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Behinderungen behandelt, gepflegt, gefördert und betreut werden.
Schenke den Verantwortlichen Weisheit, den wirtschaftlichen Herausforderungen gerecht zu werden und zugleich dem Geist der christlichen Nächstenliebe Raum zu geben.
Schenke den Mitarbeitenden in diesen Einrichtungen täglich neue Kraft und Freude in ihrem Dienst.

 

11.09.2019          Öffnung der ungarisch-österreichischen Grenze vor 30 Jahren / Jahrestag der Terroranschläge auf das Word Trade Center

HERR der Geschichte, das mutige Öffnen der ehemals unüberwindlichen Grenze an einer Stelle hat den gesamten „Eisernen Vorhanges“ zum Einsturz gebracht.
Wir erkennen dankbar: „Nichts ist dazu verurteilt, so zu bleiben wie es ist“ (Ernst Bloch).
Wir bitten um Gnade und Erkenntnis, damit auch der religiös begründete Terrorismus in sich zusammenfällt.

 

12.09.2019          Ephorenkonvent in Rudolstadt

HERR, unser Gott, wir bitten dich um eine gute und ermutigende Gemeinschaft und gegenseitige Beratung der Superintendentinnen und Superintendenten.
Wir bitten dich um gute Entscheidungen in den jeweiligen Gremien bei den Besetzungen der vakanten Propststelle der Propstei Meiningen-Suhl und der Neubesetzung der Superintendentenstelle des Kirchenkreises Arnstadt-Ilmenau.

 

13.09.2019          Aberglaube

Unser Vater im Himmel, wir erkennen jeden Tag als einen „Tag, den der Herr gemacht hat“.
Wir bitten dich für die Menschen, die von abergläubischen Ängsten geplagt sind.
Führe uns mit ihnen in die Freiheit des Lebens und lass uns zusammen erkennen, dass alle Dinge zum Besten dienen müssen denen, die dich lieben. Wir danken dir für jeden neuen Tag!

 

14.09.2019          Treffen der Präsides und Superintendent/innen der Propstei Meiningen-Suhl in Suhl

HERR unserer Kirche, du hast Menschen ins Ehren- und Hauptamt zur Leitung unserer Kirche in den verschiedenen Ebenen berufen.
Schenke in den Zusammenkünften ein gegenseitig wertschätzendes Miteinander.
Lass uns dankbar auf Gelungenes und Gewachsenes zurückblicken und uns im Vertrauen auf deine Zusagen gemeinsam den Herausforderungen der Zukunft stellen.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




DOWNLOADS