Angedacht, MDR, Radio, Radio-Andacht, Radio-Andachten, Radioandacht, Radioandachten,

07.10.2016
Achtung!

Gerade sind wir aus Schweden zurück. Viele Treffen hatten wir mit unseren Kollegen aus der schwedischen Kirche. Wir wollten von ihnen hören, wie sie ihre Arbeit machen, wie sie den Menschen von Gott so erzählen, dass ein Funke überspringt. Besonders hat mich ein Projekt der Gemeinde in Landskrona beeindruckt. Sie bieten für alle Jugendlichen eine Jugendgruppe an – ganz egal ob sie zur Kirche gehören oder nicht. Dazu arbeiten sie auch mit der Moschee-Gemeinde zusammen, denn auch die muslimischen Jugendlichen kommen dazu. Und in dieser Jugendgruppe geht es auch um den Unterricht im jeweiligen Glauben. Es gibt gemeinsame Lernzeiten, zu Themen, die alle Jugendlichen angehen. Und es gibt getrennten Unterricht, wo sie sich mit ihrer jeweiligen Religion beschäftigen. Die Jugendlichen lernen sich richtig gut kennen. Und sie bekommen auch etwas von der jeweils anderen Religion mit. Sie lernen, sich gegenseitig zu achten. Und natürlich haben sie auch viel Spaß zusammen. Ich finde es toll, dass meine Kollegin, die Pfarrerin der Gemeinde, und ihr muslimischer Kollege, der Imam, auf diese Idee gekommen sind. In Landskrona ist der Funke übergesprungen. Diese Jugendlichen mit ihren Erfahrungen können sehr viel dazu beitragen, dass das Miteinander in Schweden auch zukünftig gelingt. Die Hauptsache ist, dass wir uns kennen und unseren Glauben gegenseitig achten.
Einen gesegneten Sonntag wünscht Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar