18.04.2016
Worte

16.000 Worte sagt der Mensch. Täglich. Wir reden sozusagen ununterbrochen. Im Schnitt alle vier Sekunden ein Wort.
Manche Worte sind mir wertvoll. Wenn mir jemand sagt: Ich mag dich. Das streichelt meine Seele. Ich spüre die Wärme, die davon ausgeht.
Es gibt Worte, die wollen mich umwerben. Einige blumig, einschmeichelnd. Andere reißerisch. Ich höre Worte, die beflügeln mich, andere verletzen.
16.000 Worte. Tag für Tag. Wessen Wort schenke ich Vertrauen und warum? Manches Wort glaube ich. Sofort, ohne nachzudenken. Bei manchem stocke ich. Welche Interessen sind da im Spiel? Untertöne? Wird da taktiert?
Worte haben Kraft. Worte entfalten Wirkung. Sie kosten nichts. Aber gute Worte gehören zum Wertvollsten, was wir haben.
Ich will versuchen, mehr auf meine Worte zu achten. Mehr hilfreiche Worte sagen. Worte, die trösten, ermuntern und anspornen. Worte, die Wärme verströmen. Worte, die Menschen Flügel wachsen lassen.
Jeder trägt einen großen Schatz an solchen Worten in sich. Worte, die Neues schaffen, etwas zum Guten verändern. Darauf vertraue ich.
Dass Sie gut schlafen nach diesen Worten wünscht Ihnen Pfarrerin Dorothee Land von der evangelischen Kirche aus Erfurt.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.