11.09.2009
Fegefeuer

Wer im Leben gesündigt hat – so glaubte man –, muss nach dem Tod eine Strafe im Fegefeuer abbüßen. Dort wird er gequält. Im Unterschied zur Hölle kann diese Strafe durch gute Werke, Fürbitten der Heiligen oder durch Ablass verkürzt werden.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar