St. Jakob

Die einschiffige mit eingezogenem, quadratischem Chorturm und achteckigem, schieferverblendeten Aufsatz wurde im späten 18. Jahrhundert gebaut.



Adressdaten


  • 07616 Rauschwitz
    Dorfstraße

Beschreibung


Im Inneren befindet sich eine dreiseitige, an den Längsseiten zweigeschossige Empore. Die Decke hat eine dekorative Bemalung. Die Orgel wurde von Johann Gottlieb Poppe aus Altenburg in der Mitte des 19. Jahrhunderts gefertigt.

Mehr Fotos


St. Jakob