Ev. Dorfkirche

Adressdaten


  • 07407 Uhlstädt-Kirchhasel
    Oberhasel 13

Daten & Fakten


  • Baujahr: 1490
  • Besonderheiten: Als "Glanzstück" gilt der wohl aus der Erbauungszeit stammende, spätgotische Schnitzaltar des "Meckfelder Meisters", welcher der einzige aus dieser Werkstatt ist, der mit Predellengemälde, Gesprengefiguren und einer als ursprünglich erkannten Fassung noch fast original erhalten ist. Ab 1996 konnte dieser wertvolle Flügelaltar restauriert werden, u.a. auch Dank der Mittel einer Spenderin über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Beschreibung


Gründung des Ortes im 12. Jahrhundert. Urkundliche Ersterwähnung der Kirche 1490; 1496 wird bereits eine eigene Pfarrei genannt. Die ursprünglich romanische Kapelle umfasste nur den heutigen Ostteil (Chor), mit Sakramentnische und Rundbogenfenster.