St. Erhard Kirche

Adressdaten


  • 07407 Rudolstadt
    Pflanzwirbach 8

Beschreibung


Die Kirche "St. Erhard" in Pflanzwirbach ist romanischen Ursprungs und wurde vermutlich im 12. oder 13. Jahrhundert erbaut. Seinen Namen verdankt das Gotteshaus dem Bischof Erhard, der um 700 in Regensburg wirkte. Vermutlich heißt die Kirche deshalb nach diesem mehr im süddeutschen Raum verehrten Heiligen, weil Ammelstädt in vorreformatorischer Zeit zum Bistum Würzburg gehört hatte. Der gegenwärtige Bestand des Innenraums der Kirche zeigt die Fassung des Umbaus von 1658. Die Orgel wurde 1885 von Carl Lösche neu gebaut und 1995 überholt. 2004 erfolgte ein Umbau der Kirchenbänke.