Christuskirche

Die Christuskirche ist die größte unserer Kirchen im Kirchspiel Dobien.
Hier finden regelmäßig Austellungen statt.



Adressdaten


Daten & Fakten


  • Baujahr: 1907/1908
  • Besonderheiten: Unsere Christuskirche ist mit einer beheizbaren Winterkirche samt Küche für Kirchenkaffee und unter der Treppe, im linken Technikraum, ein großes WC
    ausgestattet.
  • Öffnungszeiten Winter: Montag bis Freitag kann der Schlüssel im Gemeindebüro bei Frau Schönemann geholt werden.

Profil


Veranstaltungen - Wir führen besondere Veranstaltungen durch (z.B. Konzerte oder Ausstellungen). Toilette - Im Umkreis von 100m finden Sie eine öffentliche Toilette. Gottesdienst - Bei uns findet regelmäßig Gottesdienst statt. Trinkwasser - Bei uns gibt es Trinkwasser in der Nähe.

Beschreibung


Die Christuskirche wurde in den Jahren 1907 und 1908 auf grünem flachem Land in Kleinwittenberg gebaut. Der Gemeindekirchenrat wünschte eine stattliche Kirche für die mindestens 4000!!! Gemeindemitglieder damals ( hier entwickelte sich gerade viel Industrie).
Und alle in Wittenbergs stattlichen Bauten vorkommenden
verschiedenen Baustile sind miteinander vereint: Gothik, Renaissance,Jugendstil, Völkerwanderung.
Manierismus, Gründerzeit, Barock, Historismus, Orientalismus sollten in dieser Kirche zusammen kommen.
Eine solche Stilvielfalt vereint in neuer Form und Kunst heißt Eklektizismus.

Die 3 damals berühmtesten Männer entwickelten und bauten die Kirche:
Baurat Friedrich Beisner-der Architekt,
Emil Bethke-der Bauunternehmer,
Dr. A.Oetken-der Kunstmaler, der die Kirche orientalistisch ausmalte (das war damals in Mode!!)

Sehr viele Maurer und weitere Handwerker bauten die Kirche in gut e i n e m Jahr auf.
Grundsteinlegung 19.9.1907
Übergabe und Weihe 8. 11. 1908
Die Kirche ist genau so groß wie ihre 2 Wittenberger Schwestern, die Stadtkirche und die Schlosskirche.

Das wunderbare riesige handgesschnitzte Kruzifix über dem schlichten Altar stammt aus dem 15.Jh. und ist sehr eindrucksvoll- man wird ganz andächtig.
Der Taufstein ist im Barock-Jugendstil in Blütenform gestaltet.
Eine riesige kostbare Orgel sendet zu jedem Gottesdienst die Schallwellen des Airs zu uns. Für den Winter haben wir eine heizbare Winterkirche abgetrennt.
Unsere liebe Kirche ist an vielen Stellen sanierungsbedürftig.
Wir arbeiten daran.

Zur Zeit hängt hier eine sehr schöne, interessante und auch fröhliche Ausstellung über "Die Geschichte und Historie der Christuskirche" im ganzen Gebäude, unten und oben !!
Im Winter kann man sich Mo. - Fr. den Schlüssel im Kirchenbüro holen,
Sonntags ist vor und nach dem Gottesdienst auf.
Ab warmem Frühjahr hoffen wir die Kirche öffnen zu können.!?

Mehr Fotos


Christuskirche Christuskirche