Ausländerfragen

Foto: EKM-Pressestelle | Flüchtlinge protestieren am 18. September 2012 vor dem Thüringer Landtag in Erfurt.

Das Fachreferat Ausländerarbeit setzt sich für die Rechte bei uns lebender Ausländerinnen und Ausländer ein.
Die Beziehungen von Kirchengemeinden und Einzelnen zu Flüchtlingen und Migranten sollen unterstützt und die Vernetzung engagierter Gemeindemitglieder und Gruppen gefördert werden. Flüchtlingen soll geholfen werden.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Internetseite des Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrums:

Beschluss Landessynode der EKM vom 18. April 2015:
"Als Christinnen und Christen bezeugen wir Gottes Reich inmitten dieser Welt mit ihren Konflikten. Wir bezeugen dies angesichts der um ihres Glaubens willen Verfolgten, der Flüchtlingstoten im Mittelmeer und sich zuspitzender Fremdenfeindlichkeit auch in Mitteldeutschland.

Wir nehmen wahr, dass sich Christinnen und Christen in vielfältiger Weise für Flüchtlinge und Asylsuchende engagieren. Zugleich sehen wir, dass es auch Christinnen und Christen gibt, die angesichts steigender Flüchtlingszahlen verunsichert sind, Angst haben oder gar Fremden ablehnend gegenüber stehen.

Wir ermutigen alle, aufeinander zu hören und im Gespräch beieinander zu bleiben. Wir bitten, niemanden auszugrenzen und Begegnung zu ermöglichen. Das Evangelium der Liebe Gottes ruft uns zu geschwisterlichem Umgang miteinander und zur Solidarität mit allen in Bedrängnis und Not.

Wir ermutigen, klar im christlichen Zeugnis zu bleiben und diejenigen zu unterstützen, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit wenden. Die Landessynode bittet, in den Gemeinden gemeinsam für verfolgte Christinnen und Christen, Flüchtlinge und Asylsuchende in unserer Nachbarschaft zu beten."

Kontakt

Landeskirchenamt der EKM
Beauftragte für Migration und Interreligiösen Dialog

Petra Albert
Fon 0391/5346-393
Mobil 0172/6875978
Fax 0391/5346-390
petra.albert@ekmd.de
www.oekumenezentrum-ekm.de/migration/

(regional zuständig für Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt)


Beauftragte für Migration

Cordula Haase
Fon 0391/5346-398
Mobil 0172/6888994
Fax 0391/5346-390
cordula.haase@ekmd.de
www.oekumenezentrum-ekm.de/migration/

(regional zuständig für Thüringen)

 


Foto: EKM-Pressestelle | Flüchtlinge protestieren am 18. September 2012 vor dem Thüringer Landtag in Erfurt.

Veranstaltungskalender der EKM
Bundesweites Service-Telefon der evangelischen Kirche
Losung vom 17.08.2017
Der Gerechte muss viel leiden, aber aus alledem hilft ihm der HERR. Paulus schreibt: Als wir zuvor gelitten hatten und misshandelt worden waren in Philippi, wie ihr wisst, fanden wir dennoch in unserm Gott den Mut, bei euch das Evangelium Gottes zu sagen in hartem Kampf.
Psalm 34,20 1.Thessalonicher 2,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen