PM 108 | 15.06.2005
Das oeffentliche Gesicht des Islam Akademietagung

„Das öffentliche Gesicht des Islam“
Tagung der Evangelischen Akademie Thüringen vom 26. bis 28. November

Soll es neben dem ‚Wort zum Sonntag’ auch ein muslimisches ‚Wort zum Freitag’ geben? Streben die deutschen Muslime Senderechte in Funk- und Fernsehen überhaupt an? Wie würde sich der Islam in Deutschland verändern, wenn er sich an öffentlichen Aufgaben wie schulischem Religionsunterricht oder einem öffentlich-rechtlichen Programmangebot beteiligte? – Das sind einige der Fragen, denen die Evangelische Akademie Thüringen mit ihrer Tagung „Das öffentliche Gesicht des Islam“ vom 26. bis 28. November im Erfurter Augustinerkloster nachgehen will. Vertreter aus Medien und Politik sowie Gäste aus den Organisationen deutscher Muslime haben ihre Teilnahme zugesagt.

Mit Vorträgen zum Islam in Europa wird die Tagung am Freitagabend eröffnet. Am Samstag wird die Präsenz des Islam in den Medien im Mittelpunkt der Debatten stehen. Unter den Diskutanten werden wichtige Repräsentanten der muslimischen Presse- und Bildungslandschaft sein, so Hamideh Mohagheghi aus Berlin, Vorstandsmitglied der Muslimischen Akademie in Deutschland, und Arian Fariborz, Redakteur des Internetportals „Qantara - Dialog mit der Islamischen Welt“. Am Sonntagmorgen wird Prof. Johanna Haberer, frühere Rundfunkbeauftragte der EKD und jetzige Leiterin des Instituts für Christliche Publizistik an der Universität Erlangen-Nürnberg, über den „Dialog der Religionen als Zukunftsaufgabe des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ referieren.

„Derzeit werden fast täglich und öffentlich neue Fragen aufgeworfen und Vorschläge unterbreitet, die das interkulturelle Zusammenleben berühren. Vieles davon scheint mit heißer Nadel gestrickt und hat deshalb nur geringe Halbwertszeit. Wir wollen mit der Tagung an langfristigen und lebensdienlichen Lösungen arbeiten“, so Dr. Thomas A. Seidel, Direktor der Evangelischen Akademie Thüringen, im Vorfeld der Tagung.

Das vollständige Programm sowie Informationen zu Referenten und Gästen finden Sie im Internet unter: http://www.ev-akademie-thueringen.de/programm/tagung/2004/2/islam1.htm

Bei Rückfragen:
Frank Hiddemann, 0172-4273307, oder Dr. Franz Grubauer, 0170-3171011


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.