PM 070 | 12.08.2019
Andachten und Gottesdienste zum Schulanfang

Liedergottesdienst in Weimar thematisiert Klimawandel

Zum Schuljahresbeginn  laden  zahlreiche Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zu  Andachten und Gottesdiensten ein. Sie sind meist als Familiengottesdienste mit einem besonderen Programm und Segnung der Schulanfänger geplant.

Ausgewählte Veranstaltungen in Thüringen:
Ein Liedergottesdienst mit Segnung der Schulkinder findet am 18. August in der Jakobskirche in Weimar statt. Beginn ist 10 Uhr. Unter dem Motto „Schöpfung bewahren - Klima retten“ wird an die ökumenischen Versammlungen vor 30 Jahren in der DDR zu den Themen „Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung“ erinnert und die gegenwärtige Situation thematisiert. „Unsere Zukunft, insbesondere der Jüngeren, hängt davon ab, ob es gelingt, den Klimawandel abzuschwächen und so Gottes Schöpfung zu bewahren. Zusammen wollen wir singen, beten und uns zur Schöpfungsbewahrung inspirieren lassen“, erklärt Pfarrer Dr. Michael Haspel. Er gestaltet den Gottesdienst zum Schuljahresbeginn gemeinsam mit den Konfirmanden und Konfirmandinnen der Jakobskirche. Unter der musikalischen Leitung von Gemeindediakon Dirk Marschall werden Lieder von Gerhard Schöne und anderen Liedermachern gesungen. Wer sich einsingen möchte, ist bereits ab 9.40 Uhr dazu eingeladen.

Am 1. September wird im Pfarrhof in Nöbdenitz ein Familiengottesdienst zum Schuljahresbeginn gefeiert. Beginn ist um 13.30 Uhr. Die Schulanfänger werden in diesem Gottesdienst gesegnet und die Eltern und Paten, Großeltern und Freunde werden ermutigt, die Kinder als Geschenk Gottes zu sehen, deren Gaben es zu entdecken gilt. Anschließend ist ein Familienfest zum Schuljahresbeginn mit Spielen und Wettbewerben für die Kinder und Jugendlichen geplant.
Zum Start ins neue Schuljahr wird am 25. August um 10.30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche in Eisenach ein Familiengottesdienst mit Segnung der Schulanfänger gefeiert. Die Zuckertüte kann dabei mitgebracht werden.

 

Ausgewählte Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt/Sachsen:
Das Ökumenische Domgymnasium Magdeburg feiert am Donnerstag (15. August, 16 Uhr) einen Schuljahresanfangsgottesdienst im Magdeburger Dom. Ebenfalls in den Magdeburger Dom lädt die Domgrundschule am Samstag (17. August, 10 Uhr) zu ihrem Einschulungsgottesdienst ein.

Eine Andacht zur Einschulung der neuen ersten Klasse feiert die Evangelische Grundschule Gardelegen am Samstag (17. August, 10 Uhr) in der Marienkirche.

Der Einschulungsgottesdienst der Domschule St. Martin findet am Samstag (17. August, 14 Uhr) im Naumburger Dom statt. Auch die Petrusgemeinde in Halle (Saale) lädt am Sonntag (18. August, 10 Uhr) zu einem Schulanfangsgottesdienst ein.

Die Ev. Grundschule Peter & Paul in Delitzsch im Kirchenkreis Torgau-Delitzsch der EKM feiert am Samstag (17. August, 10 Uhr) ihren Gottesdienst zur Einschulung.
In der Trinitaskirche in Genthin werden am Sonntag (18. August, 10 Uhr) im Gottesdienst die Schulanfänger gesegnet. Zugleich stellen sich die Konfirmanden der Gemeinde vor.

RÜCKFRAGEN

Susanne Sobko, 0162-2048755


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.