PM 090 | 24.10.2019
ChurchNight statt Halloween: Gottesdienste, Workshops, Konzerte und Kirchen-Schlaf

Kirchturm-Klettern, Riesen-Kicker und Luther-Lounge

Junge Gemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) laden rund um den Reformationstag (31. Oktober) zur ChurchNight ein. Mit Gottesdiensten, Workshops, Filmen, Aktionen, Gebeten und Musik wird damit der Reformationstag als Geburtstag der evangelischen Kirche gefeiert. Jugendliche sollen den Raum der Kirche bewusst ganz anders als sonst erleben, manche Kirchen werden dafür komplett umgestaltet. In einigen Kirchen gehört die Übernachtung zum Programm.

Der Landesjugendpfarrer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Peter Herrfurth, sagt zum Spannungsfeld zwischen dem Reformationstag und Halloween:
„Ich sehe keine Konkurrenz zwischen Halloween und Reformationsfest. Halloween als Gruselfest lässt sich besser vermarkten als das Reformationsgedenken. Das eine hat einen spannenden mystischen Hintergrund – mit christlichen Bezügen. Dem anderen liegt ein eher trockener theologischer Disput zugrunde – der Thesenanschlag Luthers. Beides hat nur eines miteinander zu tun: nämlich das Datum, also den Vorabend von Allerheiligen.“

Veranstaltungen zur ChurchNight in Sachsen-Anhalt/Sachsen (Auswahl):

In Elbingerode werden bereits am Samstag (26. Oktober, ab 17 Uhr) etwa 250 Jugendliche aus dem Kirchenkreis Halberstadt unter dem Motto „Peacemaker“ zu einer ChurchNight erwartet. Nach einem Gottesdienst in der Jakobikirche gibt es Workshops und Mitmachangebote wie Klettern, Riesenkicker, Graffiti oder Gospel. Den Abschluss bilden eine Silent Disco sowie eine Show mit Mr. Joy.
In Torgau startet die ChurchNight am Mittwoch (30. Oktober, 16.30 Uhr) mit einem Gottesdienst. Danach erwarten die Jugendlichen die Live-Band LuxKollektiv, Workshops und ein gemeinsames Essen.
Die Gemeinde der Jakobikirche in Hettstedt lädt am Reformationstag (31. Oktober, 19 Uhr) zu einem Kirchenkino in den Agthe-Saal ein – gezeigt wird der Film „Storm und der verbotene Brief“.
Einen Gottesdienst mit anschließendem gemeinsamen Essen, einem bunten Programm und Workshops gibt es auch in der Jugendkirche in Salzwedel, wo die ChurchNight am Freitag (2. November, ab 17 Uhr) gefeiert wird.

Veranstaltungen zur ChurchNight in Thüringen (Auswahl):

Unter dem Motto „Reformation—ich feier‘s!“ wird in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober zum Faithtime-Gottesdienst (18.30 Uhr) mit anschließender ChurchNight in die Herzschlag-Kirche in Nordhausen-Altendorf eingeladen. Zum Programm gehören Aktionen, Essen, Gespräche und Gesellschaftsspiele. Nach dem Übernachten in der Kirche endet die Begegnung mit dem gemeinsamen Frühstück.

Am 7. November findet die ChurchNight in Erfurt als Gottesdienst für Konfirmanden, junge Gemeinden und alle Interessierten statt (18 Uhr, Predigerkirche). Schüler und Schülerinnen des Evangelischen Ratsgymnasiums übernehmen die Vorbereitung in Projekttagen. In diesem Jahr lautet das Motto „You are not alone“, wobei sowohl die Beziehung zu Gott als auch zu den Mitmenschen einbezogen wird. Themen wie Nachhaltigkeit und Zukunfts-Verantwortung stehen auf dem Programm. So gibt es zum Beispiel einen Back-Workshop „Brot für die Welt“ und aus Sperrmüll sollen von mehreren Menschen nutzbare Möbel gebaut werden, womit zum einen die Nachhaltigkeit bedacht wird als auch die Gemeinschaft. Weitere Workshops gibt es zu den Themen Ton- und Lichttechnik, Musik, Poetry Slam, Filme und Interviews.

Die Evangelische Jugend der Kirchenkreise Meiningen und Hildburghausen veranstaltet eine Churchnight am 25. Oktober in der Stadtkirche in Meiningen. Um 17 Uhr beginnen Workshops zum Thema „Farben des Friedens“, zum Beispiel mit Schwarzlicht, der Durchquerung eines Schwimmbassins mit verbundenen Augen, Quiz, Schatzsuche und einer Schreibwerkstatt. 19.30 Uhr folgt eine Andacht, die Jugendliche gestalten, und ab 21.30 Uhr ist eine Gebetsnacht mit Liedern aus Taizé, Klaviermusik und Kerzenschein geplant.

Luther als Peace-Man lädt auf dem Plakat der Evangelischen Jugend Greiz zur ChurchNight am 26. Oktober ein. In der Dreieinigkeitskirche Zeulenroda wird ab 19 Uhr ein buntes Programm mit Kirchturmklettern, Theater, Film, Animation, Ten Sing und Luther-Lounge angeboten. „Kirche mal anders erleben“, heißt es dazu.

Zur ChurchNight in Eisenach unter dem Motto „Die letzten Tage der Schöpfung“ schließt sich an den Gottesdienst ein Lichterkreis mit Taizé-Gebeten und die Begegnung mit Essen und Trinken an. Vorbereitet und gestaltet wird der Abend durch die Junge Gemeinde und Musizierende. Auch Jugendliche und junge Erwachsene aus dem ökumenischen Umfeld nehmen teil.

Heute (24. Oktober, 18 Uhr) findet die ChurchNight des Evangelischen Schulzentrums Mühlhausen in der Divi Blasii Kirche in Mühlhausen statt. Die Schüler und Schülerinnen
haben sie zuvor vorbereitet.

Die ChurchNight in Arnstadt findet am 30. Oktober statt. Beginn ist 19 Uhr in der Oberkirche mit einem Gottesdienst mit „Sinn, Inhalt und cooler Musik“, so die Ankündigung. Danach geht es im Gemeindehaus mit dem gemeinsamen Essen und vielen Aktionen, Spielen, Lagerfeuer und einer Disko weiter.

Hintergrund:
Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther laut Überlieferung 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche angeschlagen und damit zur Diskussion darüber aufgerufen. Dieser Thesenanschlag gilt als der Beginn der Reformation. Der Reformationstag, den die evangelische Kirche jährlich am 31. Oktober mit Gottesdiensten, Konzerten, Vorträgen und Aktionen feiert, erinnert daran. Die ChurchNight-Kampagne bündelt unter dem Motto „hell.wach.evangelisch.“ seit 2006 Treffen für Jugendliche in ganz Deutschland. In den Veranstaltungen soll an die Reformation erinnert werden – nicht als Geschichte von damals, sondern mit dem Blick nach vorn. Die biblische Botschaft soll erneut als Impuls für Reformen in der Kirche dienen, ChurchNight übersetzt Luthers Reformthesen in die heutige Zeit.

RÜCKFRAGEN

Friedemann Kahl, 0151-59128575, oder Susanne Sobko, 0162-2048755


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar




E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.