PM 051 | 05.06.2020
Reiz und Risiko von Verschwörungstheorien

Themenabend der Evangelischen Studierendengemeinde Magdeburg

Unter dem Titel „Traue niemandem! Reiz und Risiko von Verschwörungstheorien“ lädt die Evangelische Studierendengemeinde Magdeburg am Mittwoch (10. Juni, 20 Uhr, Gemeindesaal, Neustädter Str.6) zu einem Themenabend ein.
Der Referent an diesem Abend ist Dr. Andreas Fincke, Studierendenpfarrer und Leiter der Stadtakademie Erfurt. Er ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet und war stellvertretender Leiter der Evangelischen Zentrale für Weltanschauungsfragen. Pfarrer Fincke wird in die Hintergründe einführen und als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Aus dem Veranstaltungstext:
Ist die Welt so, wie sie scheint? Oder zieht jemand heimlich die Fäden? Waren die Amerikaner wirklich auf dem Mond, oder wurden die Filmaufnahmen in einem Studio gedreht? Beherrschen Freimaurer oder Illuminaten den Vatikan? Wer hat das Corona-Virus wirklich in die Welt gesetzt? Wir sind uns doch einig, dass "die da oben" uns die Wahrheit vorenthalten. Oder?
Seit Jahrhunderten gibt es die Vorstellung, irgendeine Gruppe würde heimlich die Welt beherrschen. Ist da was dran? Was fasziniert an Verschwörungstheorien und warum gibt es gerade in unserer Zeit so viele davon?

Mehr Infos zu Evangelischen Studierendengemeinde Magdeburg: https://esgm.ekmd-online.de

RÜCKFRAGEN

Dr. Angela Kunze-Beiküfner (Hochschul- und Studierendenpfarrerin), 0178/5478179


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar





TAGS

E-Mail-Probleme

Aufgrund der Umstellung unseres E-Mail-Systems kann es zu Verzögerungen oder sogar dazu kommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Lesebestätigung.
Wir arbeiten dran.