15.09.2022
Werde Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) in der EKM im Herzen von Erfurt.

Starte deine Ausbildung bei uns!

DAS BIETEN WIR DIR

  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • 30 Tage Urlaub
  • Ein Einstiegsgehalt von 1060 Euro im ersten Lehrjahr
  • Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Erstattung der Fahrkosten bei Ausbildungsmaßnahmen außerhalb der Ausbildungsstätte sowie einmal im Monat eine Familienheimfahrt
  • Eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro, wenn die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen wurde
  • Hervorragende Übernahmechancen

DAS WÜNSCHEN WIR UNS VON DIR

  • Guter Realschulabschluss, Abitur oder gleichwertigen Abschluss
  • Gute Leistungen in Informatik und Mathematik
  • Einsatzfreude, Kreativität und Zuverlässigkeit bei selbständiger Arbeit oder im Teamwork
  • Grundkenntnisse in MS-Office

DAS BRAUCHEN WIR IN DEINER BEWERBUNG

  • Anschreiben
  • Lebenslauf mit Deinen Interessen
  • Die letzten zwei Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise (falls vorhanden)

UND WAS IST EIGENTLICH DIE EKM?
Wir sind die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Wir wurden 2009 durch eine Vereinigung der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen gebildet. Oberste Verwaltungsbehörde ist das Landeskirchenamt, das seit Mai 2011 seinen Sitz im Collegium Maius hat, ganz in der Nähe der Erfurter Krämerbrücke. Hier arbeiten mehr als 150 Mitarbeitende, darunter zur Zeit vier Auszubildende.

WAS MACHEN FACHINFORMATIKER/-INNEN FÜR SYSTEMINTEGRATION?
Fachinformatiker/-innen setzen fachspezifische Anforderungen in Hard- und Softwaresystemen um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie stehen für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung der Benutzer zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Systemintegration sind zum Beispiel Rechenzentren, Netzwerke, Client/Server-Systeme, Festnetze oder Funknetze.

WIE LÄUFT DIE AUSBILDUNG AB?
Die Ausbildung beginnt am 1. August 2023 und dauert drei Jahre. Die theoretische Ausbildung findet an der Berufsschule SBBS 4 „A. Gordon“ in Erfurt statt. Parallel läuft die praktische Ausbildung in den verschiedenen Bereichen der IT des Landeskirchenamtes der EKM. Zusätzlich werden den Azubis verschiedene Tagesschulungen angeboten, z.B. zum Thema Prüfungsangst oder Zeitmanagement.


FACTS

Ausbildungsberuf:
Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Dauer:
3 Jahre

Ausbildungsort:
Landeskirchenamt der EKM, Michaelisstraße 39, 99084 Erfurt

Ausbildungsbeginn:
August 2023

Ausbildungsvergütung:
1. Lehrjahr: 1.060 Euro 2. Lehrjahr: 1.105 Euro 3. Lehrjahr: 1.150 Euro


BIST DU INTERESSIERT?
Dann bewirb Dich für eine Ausbildung als IT-Fachangestellte/r beim Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Schicke Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenmitgliedschaft (falls vorhanden) bis zum 28.2.2023 per E-Mail an Bewerbung@ekmd.de oder schriftlich an das Landeskirchenamt der EKM, Referat A4, Postfach 800 752, 99033 Erfurt (Datum des Poststempels).

Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Besetzungsverfahrens wird garantiert.


Wir freuen uns von Dir zu hören!
Katja Wolff
Landeskirchenamt der EKM
Referat A4
PF 800752
99033 Erfurt

katja.wolff@ekmd.de
Fon 0361 51800-164
www.ekmd.de


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar