28.01.2020
Amtsleiter (m/w/d)

Ev. Kirchenkreisverband Kreiskirchenamt Eisenach

Für den Ev. Kirchenkreisverband Kreiskirchenamt Eisenach (Kirchenkreise Apolda-Buttstädt, Bad Frankenhausen-Sondershausen, Eisenach, Gotha, Waltershausen-Ohrdruf und Weimar) mit Sitz in Eisenach und mit Außenstellen in Sondershausen und Weimar ist zum 01. Januar 2021 die Stelle

eines Amtsleiters (m/w/d)

neu zu besetzen.

Ausbildungsvoraussetzungen:

Befähigung zum höheren Verwaltungsdienst, zum Richteramt, Betriebs-/Volkswirt (Univ.-Diplom/Master) oder ein vergleichbarer Abschluss.

Arbeitsaufgaben:

  • Leitung des Kreiskirchenamtes (als Vorgesetzter der Beschäftigten des Kreiskirchenamtes, verbunden mit der unmittelbaren Dienstaufsicht)
  • Zusammenarbeit mit den Superintendenten, Mitwirkung in der Leitung der Kirchenkreise
  • Organisation der Verwaltungsaufgaben in den Arbeitsbereichen Finanzwesen, Personal- und Meldewesen, Grundstücks- und Bauwesen sowie Kindergartenverwaltung für die beteiligten Kirchenkreise und ihre Gemeinden
  • Beratung der Kirchenkreise und Kirchengemeinden bei der Erledigung von Verwaltungsaufgaben und ggf. in juristischen Fragen
  • Geschäftsführung des Verwaltungsrates des Ev. Kirchenkreisverbandes
  • konzeptionelle, strukturelle und organisatorische Weiterentwicklung der Angebote des Kreiskirchenamtes und seiner Serviceangebote
  • Vertretung des Ev. Kirchenkreisverbandes /des Kreiskirchenamtes in Rechtsangelegenheiten
  • Planung und Controlling im Bereich der kreiskirchlichen Finanz- und Personalwirtschaft

 Erwartet werden:

  • Erfahrungen mit Leitungstätigkeit / Mitarbeiterführung
  • ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie soziale Kompetenz
  • Verhandlungsgeschick, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft und Fähigkeit, in hohem Maße eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Kenntnisse im Kirchen-, Verwaltungs- und Steuerrecht
  • sicherer Umgang mit EDV, insbesondere mit MS Office
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche, Interesse und Beteiligung am kirchlichen Leben
  • zeitliche Flexibilität und Bereitschaft, Arbeitszeit in die Abendstunden und in die Wochenenden zu verlagern
  • Besitz des Führerscheins und die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW

 

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) und bietet eine vielfältige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung, bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 15.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gegebenenfalls einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 30.4.2020 (Datum des Poststempels) erbeten an den Vorsitzenden des Verwaltungsrates Kreiskirchenamt Eisenach,

Superintendent Friedemann Witting, Jüdenstraße 27 99867 GOTHA.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Superintendent Friedemann Witting Tel. 03621 30 29 25 oder per E-Mail: sup.gotha@t-online.de .

Die Bewerbungsunterlagen und –daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar