12.10.2020
B-Kirchenmusikerin (m/w/d)

Ev.-Luth. Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld

Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld sucht zum 01.09.2021 eine/n hauptberufliche/n
B-Kirchenmusiker*in (m/w/d)

zur Wiederbesetzung der Kantorenstelle in Königsee/Thüringen mit den Kirchspielen Königsee und Oberhain. Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent (40 Wochenstunden). Die Anstellung erfolgt unbefristet.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Weiterer Aufbau der Kinderchorarbeit in Zusammenarbeit mit der Gemeindepädagogin
  • Unterrichtung der Jungbläser
  • Förderung des kirchenmusikalischen Nachwuchses in der Region
  • Leitung des Posaunenchores Allendorf/ Königsee  
  • Leitung des regionalen Kirchenchores
  • die musikalische Begleitung von Gottesdiensten an wechselnden Predigtstellen in den Kirchspielen

Voraussetzungen:

Die Kirchspiele wünschen sich einen kommunikativen und begeisterungsfähigen Kirchenmusiker (m/w/d), der Freude an der Musik hat und der die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten als wesentlichen Bestandteil der Verkündigung ansieht. Neben einem abgeschlossenen Kirchenmusikstudium (Bachelor/B-Examen) und der Mitgliedschaft in der Ev. Kirche werden Bewerberinnen und Bewerber gesucht, die Freude an der Bläserarbeit haben und selbst ein Blechblasinstrument spielen. Für den Dienst ist ein Pkw-Führerschein erforderlich.

Wir bieten:

Es erwartet Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit mit großen Freiräumen und Gestaltungsmöglichkeiten in lebendigen Gemeinden, die offen sind für neue Ideen und Projekte.

Sie arbeiten in einem engagierten Team von hauptamtlichen Mitarbeitern (Pfarrern, Gemeindepädagogin, Gemeindesekretärin) und aktiv ehrenamtlich Mitarbeitenden in den Kirchgemeinden.

In unseren Kirchen befinden sich historische Orgeln, deren Orgelbauer zu den bedeutenden Vertretern der deutschen Orgelbaukunst zählen. So stehen wertvolle Denkmalsorgeln unter anderem in Königsee (Schulze-Orgel, 1871), Dörnfeld (Holland, 1810) sowie in Allendorf (Schulze, 1816, restauriert) und Oberhain (Schulze, 1864, restauriert).

Der Dienstsitz Königsee liegt ca. 20 km vom Rennsteig und im Thüringer Wald landschaftlich idyllisch gelegen. Die Städte Rudolstadt, IImenau und Erfurt sind schnell erreichbar. In Königsee sind Kindergärten und eine Grundschule sowie weiterführende Schulen (Regelschule und Gymnasium) vorhanden.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 10.

Anstellungsträger ist der Ev.-Luth. Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

Kreiskantor KMD Frank Bettenhausen (Kirchenmusik-Rudolstadt@t-online.de, Tel. 03672/480676)

Superintendent Michael Wegner (m.wegner@kirchenkreis-rudolstadt-saalfeld.de,Tel. 03672 48 96 0, 0151/51086651)

Pastorin Katharina Prüßing-Neumann (pfarramt.koenigsee@yahoo.com, Tel. 036738/143905)

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines Nachweises der Kirchenzugehörigkeit und eines aktuellen Führungszeugnisses, richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis 15. Januar 2021an den

Ev.-Luth. Kirchenkreis Rudolstadt Saalfeld
z.H. Herrn Superintendent Michael Wegner
Am Gatter 2
07407 Rudolstadt


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar