30.04.2021
Erzieherin (m/w/d)

Christliches Kinderhaus "Teeschlösschen" Gotha

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gotha besetzt ab sofort befristet als Schwangerschaftsvertretung für voraussichtlich 2 Jahre eine Stelle als

Erzieherin (m/w/d)

im Christlichen Kinderhaus „Teeschlösschen“ in Gotha.

 

Ausbildungsvoraussetzung:

Abschluss als Erzieher/-in mit staatlicher Anerkennung oder ein vergleichbarer Abschluss gemäß § 16 ThürKitaG.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Unterstützung der Kinder als soziale Akteure, Pflege eines gleichwürdigen Umganges mit ihnen und eine hilfreiche Begleitung ihrer Potentialentwicklung
  • Engagement, Ideenreichtum und Feinfühligkeit bei der Gestaltung des Tagesablaufes mit den Kindern
  • Engagement in der musikalischen Begleitung der Kinder
  • Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit, Kommunikationskompetenz
  • Teamfähigkeit, insbesondere reflexive Fähigkeiten
  • die Umsetzung einer offenen, aktiven und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern
  • die Bereitschaft, evangelische Religionspädagogik umzusetzen und christliche Werte zu vermitteln
  • die Teilnahme an Weiterbildungen, zur Verbesserung der pädagogischen Arbeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • aktive Mitarbeit an der Umsetzung und Weiterentwicklung vorhandener Konzepte
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung umzusetzen

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Sie setzen die pädagogische Arbeit auf der Grundlage des Thüringer Bildungsplanes und entsprechend der Konzeption der Einrichtung um.
  • Sie arbeiten in einem aufgeschlossenen, qualifizierten Team in freundlicher Atmosphäre mit einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet und kreativen Freiräumen
  • Sie beobachten und dokumentieren Entwicklungsprozesse und sehen dies als Grundlage der Planung und Gestaltung von Projekten und Aktivitäten
  • Sie beteiligen sich aktiv an der Weiterentwicklung bestehender Konzepte der Einrichtung und nutzen Fortbildung und fachliche Beratung.
  • Sie beteiligen sich an der Gestaltung von Angeboten im Rahmen unseres Eltern-Kind-Zentrums.
  • Sie handeln verantwortungsvoll und konstruktiv im Interesse der Kinder, deren Familien, der Kita und des Trägers.

Die Stelle hat einen Umfang von 75 Prozent (30 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters. Die Erhöhung des Beschäftigungsumfanges an Betreuung ist möglich.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 8.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, einschließlich eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, wird bis zum 21.05.2021 schriftlich an das Evangelisch-Lutherische Stadtkirchengemeinde Gotha; „Kennwort: Bewerbung“; Jüdenstraße 27, 99867 Gotha; erbeten.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar