24.11.2021
Finanzsachbearbeitung (m/w/d)

Ev. Kreiskirchenamt Nordhausen

Das Kreiskirchenamt Nordhausen besetzt zum 01.01.2022  die Stelle

einer Finanzsachbearbeitung (m/w/d).

 

 Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Buchhalter, Verwaltungs- oder Steuerfachangestellter oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung

Arbeitsaufgaben:

  • Führen von Kirchrechnungen/Kirchkassen für Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbände, kirchliche Einrichtungen
  • Erstellen von Haushaltsplänen und Jahresrechnungen
  • Finanzmanagement für Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände
  • Liquiditätsplanung und -kontrolle für Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände
  • Vorbereitung/Erstellung von Verwendungsnachweisen für Fördergelder sowie Abruf
  • fachliche Anleitung von Kirchrechnungsführern
  • Erstellung von Steuererklärungen für umsatzsteuerpflichtige Einrichtungen

 

Erwartet werden:

  • Erfahrungen in der Verwaltung größerer Kassen und Haushalte wünschenswert
  • Kenntnisse der kirchlichen Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen
  • kirchen-/verwaltungs- und steuerrechtliche Grundkenntnisse wünschenswert
  • sicherer Umgang mit moderner Bürotechnik, fundierte EDV-Kenntnisse (Word, Excel)
  • selbstständige und engagierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • aufgeschlossenes, freundliches Auftreten
  • Führerschein Klasse B sowie eigener PKW (auch zur dienstlichen Nutzung)

Die Stelle hat einen Umfang von 50 Prozent (20 Wochenstunden) und ist unbefristet.

Dienstort ist Nordhausen.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 6.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).
 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 10.12.2021 per E-Mail an amtsleitung.nordhausen@ekmd.de oder schriftlich an das Kreiskirchenamt Nordhausen, Spiegelstr. 12, 99734 Nordhausen erbeten.

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Besetzungsverfahrens wird garantiert.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen der Amtsleiter Herr Rüdiger, Telefon: 036391/6099-14, zur Verfügung.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar