17.03.2022
Gemeindepädagoge (m/w/d)

Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis

Der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis besetzt

zum 1. September 2022

die Stelle eines Gemeindepädagogen (m/w/d) im Gemeindegebiet Mitte-Süd

 

Ausbildungsvoraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung/Studium zur Gemeindepädagogin/zum Gemeindepädagogen (FS oder FHS) oder ein vergleichbarer Abschluss (Diakonin/Diakon, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Erzieherin/Erzieher mit zusätzlicher theologischer Qualifikation) oder die Bereitschaft, berufsbegleitend eine gemeindepädagogische Ausbildung zu absolvieren.

 

Arbeitsaufgaben:

  • die Verantwortung für und Begleitung von momentan fünf Kindergruppen
  • die Übernahme von Leitungsverantwortung bei Familiengottesdiensten, Kindergartengottesdiensten, Freizeiten (Kinder-Sommer-Freizeit, Familienwochenende) und anderen Projekten wie Kinderbibeltagen
  • die Mitarbeit bei Veranstaltungen in den Gemeinden und im Kirchenkreis
  • die Kontaktaufnahme und -pflege zu Eltern und Familien im Gemeindebereich
  • die Begleitung und der Ausbau von ehrenamtlichem Engagement im gemeindepädagogischen Dienst (z.B. KiKi-Team in der Johannesgemeinde)
  • der Kontakt zum Gemeinwesen und zu anderen freien Trägern

 

Wir erwarten eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, die oder der:

  • gemeindepädagogische Verantwortung für den kind- und familiengerechten Verkündigungsdienst übernimmt
  • gerne im Team arbeitet
  • auf Menschen zugeht und sie für den Glauben und das Leben in der Gemeinde gewinnt
  • ökumenisch denkt
  • die gestellten Aufgaben gut koordiniert und eigenständig erfüllt
  • Impulse aus Kirche und Gesellschaft aufnimmt und ins Arbeitsfeld integriert
  • Mitglied in der evangelischen Kirche ist

 

Wir bieten:

  • vier Stadtgemeinden der Gemeindekooperation Mitte-Süd (Am Gesundbrunnen, Johannes, Luther und Wörmlitz-Böllberg), die z.T. schon lange regional zusammenarbeiten, jetzt noch mehr Gemeinsamkeit suchen durch eine Zukunftswerkstatt, die eine große Offenheit für die Arbeit mit Kindern und Familien mitbringen und sich auf Sie freuen
  • ein hauptamtliches Mitarbeiterteam mit einer Kantorin, einer ordinierten Gemeindepädagogin/Pfarrerin, zwei Pfarrern und einer Seniorenbegleiterin
  • jugendliche und erwachsene Ehrenamtliche, die sich in den Gemeinden für Projekte mit Kindern und Familien engagieren und Kindergottesdienste anbieten
  • drei kirchliche Kindergärten in den Gemeindehäusern Christus, Gesundbrunnen und Johannes (z.Zt. auch noch in Luther)
  • eine lebendige Kooperation zwischen Gemeinde, Kindergarten und CVJM-Familienarbeit am Standort Gesundbrunnen; hier soll ein Zentrum für die Arbeit mit Kindern und Familien entstehen
  • eigene und ansprechende Kinderräume in der Johannesgemeinde und mit moderner Küche in der Luthergemeinde
  • gute materielle Voraussetzungen für kreative und theaterpädagogische Arbeit (z.B. großer Kostümfundus in der Gesundbrunnen- und Johannesgemeinde)
  • Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit dem Zeitpaten e.V., einem in der Luthergemeinde beheimateten Verein, der für Kinder mit Fluchthintergrund da ist und mit der Johannesschule
  • ein gutes kollegiales Netzwerk zu den ev. und kath. Nachbargemeinden, das gemeinsames Arbeiten ermöglicht
  • ein motiviertes, gemeinschaftsorientiertes Kollegium der Gemeindepädagog*innen im Kirchenkreis, das zusammen Freizeiten und Familienkirchentage organisiert
  • Zeit- und Spielraum für eigene Ideen u. Akzente
  • eine wildromantische Saaleinsel in direkter Nachbarschaft
  • eine Großstadt mit viel Kultur und weiteren städtischen Vorzügen.

 

Die Stelle hat einen Umfang von 75 Prozent (30 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

Durch andere Aufgaben (z.B. Erteilung von Religionsunterricht) kann der Stellenumfang erhöht werden.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO EKD-Ost).

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit sowie eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, bis zum 31.05.2022

per E-Mail an: Kirchenkreis.Halle-Saalkreis@ekmd.de

oder schriftlich an: Ev. Kirchenkreis Halle-Saalkreis, Mittelstraße 14, 06108 Halle (Saale)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Johannesgemeinde, Pfarrer Karsten Müller, Tel. (0345) 131 885 66, karstenmueller-erfurt@t-online.de

Kirchengemeinden Am Gesundbrunnen und Wörmlitz-Böllberg, ord. Gemeindepädagogin Gunda Ortmann, Tel. (03 45) 120 13 27, gp.ortmann@posteo.de

Luthergemeinde, Pfarrer Olaf Wisch, Tel. (0345) 226 087 28, olafwisch@luthergemeinde-halle.de

Ulrike Simm, Amtierende Kreisreferentin für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, Tel.: (0345) 68 00 327, ulrike.simm@web.de

Hans-Jürgen Kant, Superintendent, Tel. (0345) 202 15 16, Kirchenkreis.Halle-Saalkreis@ekmd.de


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar