17.12.2021
Gemeindepädagoge (m/w/d)

Ev. Kirchenkreis Naumburg-Zeitz

Im Evangelischen Kirchenkreis Naumburg-Zeitz wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Stelle eines

Gemeindepädagogen (m/w/d)

ausgeschrieben.

 

Ausbildungsvoraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung als Gemeindepädagogin/Gemeindepädagoge (FH) oder ein vergleichbarer Abschluss.

Sie suchen eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Bereich der kirchlichen Arbeit mit Jugendlichen?
Sie setzen gern eigene Akzente, haben Ideen und Visionen, die Sie gern umsetzen möchten und freuen sich darauf, mit Haupt- und Ehrenamt zusammenzuarbeiten?
Dann sind Sie bei uns in Naumburg genau an der richtigen Stelle!
Der Kirchenkreis Naumburg-Zeitz beabsichtigt zum nächstmöglichsten Termin die Einstellung einer vollzeitbeschäftigten Fachkraft im Bereich Gemeindepädagogik (Teilzeit möglich), welche die Arbeit mit Jugendlichen fortsetzt und auch wiederbelebt.

Die fast tausendjährige Domstadt Naumburg liegt inmitten des Burgen- und Weinlandes Saale-Unstrut. Weltbekannt wurde das Städtchen an der Saale durch den spätromanisch-frühgotischen Dom St. Peter und Paul, der zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters und den 6 UNESCO-Welterbe Stätten Sachsen-Anhalts zählt. Naumburg, als Kreisstadt des Burgenlandkreises, ist städtisch geprägt und verfügt neben einer Vielzahl von Kindertageseinrichtungen über Grund- und Sekundarschulen, jeweils eine Kindertageseinrichtung und Grundschule in Trägerschaft der Evangelischen Kirche, und ein Gymnasium.

Arbeitsaufgaben:

  • Gruppenarbeit mit Jugendlichen
  • Weiterentwicklung der religionspädagogischen Arbeit
  • Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden
  • Vernetzung von Konfirmanden- und Jugendarbeit
  • Seelsorgerische Begleitung
  • Organisation und Durchführung von Bildungs- und Freizeitmaßnahmen
  • Vorbereitung und Durchführung von Familien- und Jugendgottesdiensten gemeinsam mit Liturgie-Verantwortlichen und Ehrenamtlichen
  • Gestaltung von und Mitarbeit bei Jugend-Projekten auf der Ebene des Kirchenkreises
  • Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Jugendarbeit

Ihre Möglichkeiten:

  • eine eigene Schwerpunktsetzung und ein Erfindungsrecht in der Arbeit
  • die Entwicklung neuer Konzepte
  • das Einbringen eigener kreativer Fähigkeiten
  • eigene Weiterentwicklung durch passgenaue Fortbildung
  • das Entdecken ungeahnter Talente beim gemeinsamen Spaß
  • die Nutzung technischer und pädagogischer Arbeitsmittel

Wir bieten:

  • Räume zur Erfüllung der Arbeitsaufgaben
  • ein finanzielles Budget
  • eine für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien aufgeschlossene Gemeinde
  • wenn notwendig, Wohnraum (2 Zimmer, Küche, Bad) oder auch Hilfe bei der Wohnungssuche
  • ein teamorientiertes Arbeitsumfeld mit engagierten Menschen
  • eine aktive Unterstützung durch die Gemeinde
  • eine Vergütung nach KAVO EKD-Ost

Wir erwarten:

  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche
  • eine gemeindepädagogische oder vergleichbare Ausbildung (FS/FHS)
  • Freude an der Arbeit im Team
  • die Bereitschaft, Jugendliche aktiv einzubinden und für deren eigene Ideen Gestaltungsräume zu schaffen
  • Flexibilität, Kreativität, soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Einsatz moderner Kommunikationsmittel
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende
  • Führerschein Klasse B

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach der kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 9 b.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen pfarramtlichen Zeugnisses sowie eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, erbitten wir bis zum 31.01.2022 (Datum des Poststempels) an:

Evangelischer Kirchenkreis Naumburg-Zeitz
Superintendentin Ingrid Sobottka-Wermke
Othmarsplatz 10
06618 Naumburg

Rückfragen richten Sie bitte an die Superintendentin Ingrid Sobottka-Wermke, ingrid.sobottka-wermke@ekmd.de, Telefon 03445/7814985.


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar