04.04.2022
Gemeindepädagoge (m/w/d)

Ev. Kirchenkreis Gera

Der Evangelische Kirchenkreis Gera besetzt zum nächstmöglichen Termin die Stelle eines

Gemeindepädagogen (m/w/d)

in der Südregion des Kirchenkreises (Weida, Münchenbernsdorf und Wünschendorf). Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent. Dienstsitz ist Weida. Es besteht die Möglichkeit, eine Wohnung der Kirchengemeinde zu beziehen. 

Ausbildungsvoraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung/Studium zur Gemeindepädagogin/zum Gemeindepädagogen (FS oder FHS) oder ein vergleichbarer Abschluss (Diakonin/Diakon, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Erzieherin/Erzieher mit zusätzlicher theologischer Qualifikation).

Ausgangssituation in der Südregion:

Nach dem Ruhestandseintritt eines Pfarrehepaares und einer Gemeindepädagogin möchten wir mit Ihnen die Gemeindearbeit in der Südregion grundlegend neu ausrichten. Dazu schreiben wir neben dieser gemeindepädagogischen Stelle zeitgleich zwei Gemeindepfarrstellen aus. So wird die Hälfte des zukünftigen Teams neu in die Region kommen. Bewerbungen eines Teams oder von (Ehe)-Paaren sind daher denkbar und willkommen. Die gemeindepädagogische, pfarramtliche und musikalische Arbeit stimmen Sie im Team mit den Pfarrpersonen und dem A-Musiker ab. Eine Kreisjugendmusikerin für Popularmusik inspiriert und unterstützt die Arbeit projektbezogen. Unser Ziel ist, dass an drei Ausstrahlungsorten die ganze Bandbreite der christlichen Gemeindearbeit erlebbar wird.

Daraus ergeben sich zwei Arbeitsschwerpunkte:

An den drei Ausstrahlungsorten Münchenbernsdorf, Weida und Wünschendorf geschieht konzentriert und kontinuierlich Ihre praktische Arbeit in Gemeindegruppen. Sie haben die Möglichkeit entsprechend Ihren Kompetenzen und Begabungen zu entscheiden, auf welche Bereiche Sie Ihren Focus richten werden. Eine Schwerpunktsetzung bei bestimmten Altersgruppen und Arbeitsformen ist möglich. Anknüpfungspunkte bieten vor allem die beiden Kitas in Trägerschaft der Kirchengemeinden Weida und Wünschendorf sowie die verschiedenen Schultypen in der Region.

Gewinnung und Begleitung ehrenamtlich Mitarbeitender: dafür benötigen Sie eine Sensibilität für Menschen, die potenziell bereit sind, sich ehrenamtlich einzubringen. Um diese Potentiale zu fördern, organisieren Sie beispielsweise Schulungen, veranstalten Workshops und bieten Materialien an. Es besteht jedoch auch der Gestaltungsspielraum neue Möglichkeiten in der Arbeit mit und für Ehrenamtliche zu finden.  Ziel ist es, eine tragende Gemeinschaft aus- und aufzubauen und diese zu implementieren, so dass die Arbeit vor Ort motiviert und wertschöpfend ist.

Wir freuen uns auf eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, die oder der:

  • gern im Team arbeitet
  • auf Menschen zugeht und sie für den Glauben und das Leben in der Gemeinde begeistern und gewinnen möchte
  • die gestellten Aufgaben gut koordiniert und eigenständig erfüllt
  • Mitglied in der evangelischen Kirche ist

 

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung. Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses sowie eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses bitte bis 31. Mai 2022 entweder

per Mail an: Kirchenkreis.Gera@ekmd.de oder

postalisch an:

Ev. -Luth. Kirchenkreis Gera
Talstraße 30
07545 Gera

Bei Fragen zu dieser Ausschreibung wenden Sie sich gerne an:

Hendrik Mattenklodt, Superintendent,
Tel.: 0365 8001264, E-Mail: hendrik.mattenklodt@ekmd.de

Stefan Körner, Vorsitzender „Ausschuss für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“
Tel.: 017682121209; E-Mail: stefan.koerner@ekmd.de

Sven Thriemer, Vorsitzender Strukturausschuss
Tel.: 036695 20652, E-Mail: sven.thriemer@ekmd.de 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar