24.06.2019
Gemeindepädagoge (m/w/d)

Ev. Kirchenkreis Südharz

 

 

Der Evangelische Kirchenkreis Südharz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

einen Gemeindepädagogen (m/w/d) (100 %)

 

für die Leitung der jungen Kirche HERZSCHLAG in Nordhausen und im Kirchenkreis Südharz

 

Die junge Kirche HERZSCHLAG ist eine mutige neue Jugendarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Südharz. Sie versteht sich als eigene überregionale Gemeinde, die in ihrer Sprache und Form besonders die 13- bis 19jährigen anspricht. Ihr Zentrum in Nordhausen ist die 2017 neu eröffnete Jugendkirche mit moderner Technik, Küche und Jugendraum. Dort gestalten über 40 ehrenamtliche Teenager eigene Gottesdienste, Konzerte und Events. Außerdem gehören zum Gemeindealltag die kleinen Gruppen in den unterschiedlichen Orten unseres Kirchenkreises. Die jungen Leute erleben bei HERZSCHLAG verlässlich und persönlich die christliche Gemeinschaft und können hierüber Gottes Liebe und ihren eigenen Glauben entdecken. 

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat seit 2016 die junge Kirche HERZSCHLAG aufgrund ihres besonders modellhaften Charakters als „Erprobungsraum“ ausgezeichnet. 

 

Ausbildungsvoraussetzungen

Eine abgeschlossene Ausbildung als:

  • Gemeindepädagoge/ Gemeindepädagogin
  • oder Religionspädagoge/ Religionspädagogin
  • oder Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin mit religionspädagogischer Qualifizierung oder vergleichbarer Abschluss.

 

Arbeitsaufgaben

  • Leitung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Kreisjugendarbeit in Form der jungen Kirche HERZSCHLAG
  • Begleitung und Gewinnung von jungen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Heranführung an eine missionale Lebensweise (Leitung einzelner ehrenamtlicher Mitarbeiterteams)
  • Planen, Durchführen und/oder Mitwirken bei verschiedenen Veranstaltungen in der Jugendkirche und im Kirchenkreis
  • Teamleitung
  • Jugendseelsorge
  • Vertretung der Evangelischen Jugend im Südharz in der Öffentlichkeit
  • Administration der Jugendkirche in Nordhausen  

 

Erwartet werden

  • Freude an der Gewinnung, Begleitung und Förderung von Jugendlichen
  • Mut und Kreativität, neue kirchliche Formen auszuprobieren
  • Verknüpfung mit der Konfirmandenarbeit im Kirchenkreis 
  • Bereitschaft, den eigenen Glauben authentisch zu leben und Vorbild für Jugendliche zu sein
  • Bereitschaft zu wechselnden Herausforderungen
  • Mobilität (Führerschein Klasse B notwendig. Für Dienstfahrten steht ein PKW oder Kleinbus zur Verfügung.)
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche

 

Wir bieten

  • die Freiheit, eine junge Kirche mit eigenen Ideen mit zu gestalten und zu prägen
  • ein gut funktionierendes Hauptamtlichen-Team; bestehend aus zurzeit zwei Gemeindepädagogen und zwei Bundesfreiwilligendienstlern

 

Junge Kirche im Südharz

  • wertschätzende Zusammenarbeit mit der Kirchenkreisleitung und den Mitarbeitenden des Kirchenkreises
  • viele junge und motivierte ehrenamtliche Teamer
  • Top ausgestattete Räume, gute Materialien und eigenes Budget für die Jugendarbeit
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung 
  • ein frisch renoviertes Büro zusammen mit dem HERZSCHLAG-Team in unmittelbarer Nähe der Jugendkirche
  • Optional steht eine Mitarbeitendenwohnung in einem historisches Fachwerkhaus (circa 100 qm) mit Garten und Terrasse direkt neben der Kirche zur Verfügung 
  • familienfreundliches Umfeld u.a. mit Ökumenischen Kindergarten und Evangelischer Grundschule
  • städtische Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten mit guter Bahn- und Verkehrsanbindung (A 38) 

 

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent und ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach Kirchlicher Arbeitsvertragsordnung (KAVO EKD-Ost).

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Optional bieten wir die Möglichkeit, die Fachaufsicht im Rahmen einer Referententätigkeit wahrzunehmen.

Dazu verweisen wir auf die Verordnung über den Dienst der Kreisreferenten für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in den Kirchenkreisen und Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (Kreisreferentenverordnung - KRefV). 

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie für diese Stelle begeistern konnten und erbitten Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 31. Juli 2019 an den Evangelischen Kirchenkreis Südharz, Spiegelstraße 12, 99734 Nordhausen oder per E-Mail an kirchenkreis.suedharz@ekmd.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.herzschlag.me.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Herrn Andreas Schwarze, Superintendent, Tel. 03631-609915, Email: andreas.schwarze@ekmd.de


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar