04.02.2020
Gemeindepädagoge (m/w/d)

Ev.-Luth. Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach

Der Evangelisch–Lutherische Kirchenkreis Bad Salzungen–Dermbach besetzt zum 1. September 2020 die Stelle eines

Gemeindepädagogen (m/w/d).

 

Ausbildungsvoraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung/ Studium zur Gemeindepädagogin/ Gemeindepädagogen (FS oder FHS) oder ein vergleichbarer Abschluss (Diakonin/ Diakon, Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin mit zusätzlicher theologischer Qualifikation) - gerne auch Berufsanfänger/in

 

Aufgaben:

Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in den Pfarramtsbereichen Urnshausen, Vacha und Sünna

  • Urnshausen, Weilar und Wiesenthal: evangelistisch-traditionelle Christenlehre in volkskirchlich geprägten Orten, Familiengottesdienste, Freizeiten
  • Vacha: Christenlehre, familiengerechte Gottesdienste, Krabbelgruppe, Vorschulgruppe, Gesprächskreis
  • Sünna: Familienarbeit mit Eltern und Kindern im Kindergartenalter 3-6 Jahre
  • Projektarbeit mit Raum für neue Konzepte
  • Mitwirkung im Jugendteam des Kirchenkreises
  • Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen
  • Durchführung von Angeboten des Kirchenkreises

 

Wir erwarten:

  • aktives eigenes Glaubensleben
  • Zugehörigkeit zu einer Mitgliedskirche der EKD
  • Freude und Motivation, Menschen von Jesus zu erzählen
  • Ideenvielfalt und Experimentierfreude, aus der sich die Entwicklung und Durchführung neuer Konzepte ergibt
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Arbeit und Teamfähigkeit
  • Transparenz der eigenen Arbeit
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Officeprogrammen und modernen Kommunikationsmedien
  • Mobilität für den Einsatz an verschiedenen Orten (Führerschein und PKW)

 

Wir bieten:

  • engagierte Teams vor Ort und im Gemeindepädagogischen Konvent
  • motivierte Ehrenamtliche
  • Freiräume für konzeptionelle Arbeit
  • Entfaltungsmöglichkeiten bei der Gestaltung regionaler Angebote
  • Hilfe bei der Suche nach geeignetem Wohnraum in der Region

 

Der Kirchenkreis Bad Salzungen–Dermbach liegt südlich von Eisenach und erstreckt sich von der Hohen Rhön über Bad Salzungen bis zum Rennsteig. Landschaftlich reizvoll gelegen umfasst er u. a. zwei Kurstädte, Bad Salzungen und Bad Liebenstein. Die Kreisstadt Bad Salzungen bietet einen Bahnanschluss, die Autobahnen A4, A7 und A71 sind gut erreichbar. Mehrere Kindergärten, darunter auch einer in ökumenischer Trägerschaft sowie Grund- und Regelschulen und ein Gymnasium befinden sich in der Stadt. Es gibt vielfältige Kultur-, Bildungs- und Sportangebote sowie gute Einkaufsmöglichkeiten und eine umfassende medizinische Versorgung.

 

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsverordnung (KAVO EKD-Ost).

Hinweisen möchten wir auch auf die gleichzeitige Ausschreibung einer Stelle für einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Jugendarbeit. Die Besetzung beider Stellen durch ein Paar bzw. ein Zweierteam ist eine gute Möglichkeit.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit sowie eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses bis zum 31.03.2020 per E-Mail an

suptur.basa@t-online.de oder schriftlich an:

Evangelisch- Lutherischer Kirchenkreis
Bad Salzungen – Dermbach
Entleich 4
36433 Bad Salzungen

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

Doris Gerhardt, Referentin für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, 036962 51 471

Dr. Ulrich Lieberknecht, Superintendent, Tel. 03695 623 680

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar