22.11.2019
Küster (m/w/d)

Evangelische Kirchengemeinde Calbe

In der Evangelische Kirchengemeinde Calbe ist zum 1. Februar 2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Küsters (m/w/d) neu zu besetzen.

 

Ausbildungsvoraussetzungen

Kenntnisse und Erfahrungen im Aufgabenbereich

 

Arbeitsaufgaben

  • Dienst bei Gottesdiensten
  • Herrichten der Räumlichkeiten bei Veranstaltungen
  • Reinigungs-, Aufräum- und Pflegearbeiten
  • Erledigung von Kleinstreparaturen    
  • Einkäufe für die Gemeinde   

 

Erwartet werden:

  • Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit  
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Handwerkliches Geschick
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

 

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzuwendung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Urlaub über den gesetzlichen Rahmen

 

Die Stelle hat einen Umfang von 27,5 Prozent (11 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 3.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gegebenenfalls einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 20.12.2019 (Datum des Poststempels) erbeten an die Evangelische Kirchengemeinde Calbe, Breite 44, 39240 Calbe (Saale).

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Pfarrer Kohtz, Tel. 039291/ 49908 oder per E-Mail an: gemeindebuero.calbe@kk-egeln.de

 

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden nicht übernommen.

 

Die Bewerbungsunterlagen und –daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.

 

 

 

 

 

 

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar