22.12.2022
Leiter (m/w/d) für Ev. Kindertagesstätte Sterntaler

ev. Kirchengemeinde Eckartsberga

 

Die evangelische Kirchengemeinde Eckartsberga besetzt ab 1. April 2023 für die Evangelische Kindertagesstätte “Sterntaler“ die Stelle einer Leiterin / eines Leiters  (m/w/d)

 

Ausbildungsvoraussetzung

  • abgeschlossener Bachelor - Studiengang (Frühe Kindheit) oder ein vergleichbarer Abschluss oder
  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) mit Befähigung zur Kita-Leitung

 

Die Evangelische Kindertagesstätte „Sterntaler“ kann auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken.

In unserer Kita werden bis zu ca. 40 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren (Schuleintritt) betreut. Wir arbeiten gruppenübergreifend und nach einem religionspädagogischen Ansatz. Unser großer Garten lädt mit vielfältigen Bewegungs-, Forschungs- und Aktionsangeboten zum Aufenthalt im Freien ein. Der Wald liegt ganz in der Nähe.

 

Ihre Aufgaben sind

  • Organisation, Verwaltung und Planung der pädagogischen Arbeit in der Einrichtung
  • Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Weiterentwicklung des religionspädagogischen Profils der Einrichtung
  • Mitwirkung bei der betriebswirtschaftlichen Planung, Organisation und Verwaltung der Einrichtung in Zusammenarbeit mit dem Kreiskirchenamt
  • Zusammenarbeit mit den Gremien der Kirchengemeinde, den Verantwortlichen der Kirchengemeinde vor Ort und der Fachberatung für Kindertagesstätten
  • Sicherung und Förderung der Qualitätsentwicklung
  • Mitarbeiterführung im Sinne der Trägerkonzeption
  • Konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Vernetzung mit anderen Institutionen
  • Vertretung der Einrichtung in der Öffentlichkeit


Wir erwarten

  • die Identifikation mit dem religionspädagogischen Profil der Einrichtung
  • eine hohe fachliche Kompetenz
  • einen empathischen und angemessenen Umgang mit Kindern, Eltern und Mitarbeitern
  • die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung und Selbstreflektion
  • Kompetenz in den Bereichen Mitarbeiterführung, Betriebswirtschaft und Kommunikation
  • Freude und Engagement bei der gemeinsamen Realisierung des Bildungsauftrages der Einrichtung mit dem Träger, dem Team und den Eltern
  • Selbstständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, strukturierte Arbeitsweise, Organisationstalent und den sicheren Umgang mit moderner Kommunikationstechnik
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer der zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche


Wir würden uns freuen

  • wenn Sie ein Instrument (z.B. Gitarre) spielen könnten und gerne singen

 

Wir bieten Ihnen

  • eine selbstständige, abwechslungsreiche und herausfordernde Führungstätigkeit in einem engagierten Team
  • gute Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fachberatung
  • Kita im ländlichen Raum mit einer reichen Tradition von Festen und Höhepunkten
  • Vergütung nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung


Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (39 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG S09.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).
 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 20.02.2023 erbeten an:
 

Kreiskirchenamt Naumburg

Charlottenstraße 1

06618 Naumburg.
 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Pfarrerin Bettina Plötner-Walter, Telefon 034467/20268, bettina.ploetner-walter@ekmd.de  bzw. im Verhinderungsfall an Frau Jana Bockrandt, Tel 03445 767220 bzw. jana.bockrandt@ekmd.de


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar