04.06.2019
Leiter (m/w/d) im Kinder- und Jugendhaus

Ev. Kirchenkreis Magdeburg

Der Evangelische Kirchenkreis Magdeburg besetzt zum 01.10.2019 die Stelle

 

eines Leiters (m/w/d) im Kinder- und Jugendhaus „KNAST“

 

(befristet bis zum Ende der Elternzeit bis 28.05.2022)

 

Das Kinder- und Jugendhaus „KNAST“ ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Magdeburg. Es bietet Kindern und Jugendlichen die verschiedensten Möglichkeiten, ihre Freizeit zu verbringen und eröffnet Räume zur sozialen Begegnung und Geselligkeit ebenso wie zur Bildung.

 

Ausbildungsvoraussetzung:

Abgeschlossenes Studium als Diplom oder B.A. Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in oder ein vergleichbarer Abschluss.

 

Arbeitsaufgaben:

  • Leitung des Mitarbeiter*innen-Teams (3 Hauptamtliche) und Umsetzung der Trägerkultur
  • Organisation und Planung der Arbeitsaufgaben in der Einrichtung
  • Anleitung von Freiwilligendienstleistenden und Ehrenamtlichen
  • Zusammenarbeit und Kooperation in Netzwerken mit freien und kommunalen Trägern, Initiativen und Organisationen der Jugend- und Jugendkulturarbeit
  • Offene Jugendsozialarbeit im Basisangebot „Offene Tür“, das täglich von ca. 60 Kindern und Jugendlichen zwischen 6 – 26 Jahren (hoher Migrantenanteil) genutzt wird
  • Pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche entwickeln und durchführen
  • Festigung und Ausbau des evangelischen Profils der Einrichtung
  • Stärkung der Mitarbeitenden in der Vermittlung christlicher Werte, zugleich Offenheit für Kinder und Jugendliche mit anderem weltanschaulichen Hintergrund
  • Organisation und Durchführung von Ferienmaßnahmen
  • Einzelgespräche in und außerhalb der Einrichtung
  • Antragstellung an Fördermittelgeber

 

Wir erwarten:

  • Eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter
  • mit Leitungs- und Beratungserfahrung
  • der sich mit dem christlichen Profil des Trägers identifiziert
  • mit Sprachfähigkeit in religiöser Hinsicht
  • mit Interesse an und Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • mit selbständiger wie auch team- und ergebnisorientierter Arbeitsweise
  • mit Kompetenzen in der Konflikt- und Problemlösung
  • mit Offenheit, Sensibilität und wertschätzendem Umgang mit den Besuchern
  • mit Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • mit guten EDV-Kenntnissen, besonders in den einschlägigen Office-Anwendungen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

 

Wir bieten:

  • Leitung einer sehr gut etablierten und strukturierten Jugendeinrichtung
  • ein motiviertes, engagiertes, zuverlässiges und kompetentes Mitarbeiter*innen-Team
  • gute Arbeitsbedingungen in einer teilmodernisierten Jugendeinrichtung
  • Möglichkeit zur Wahrnehmung von Supervision

 

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist bis zum 28.05.2022 befristet (Elternzeitvertretung). Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in   EG 9.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bis zum 01.08.2019 per E-Mail an suptur@ek-md.de oder schriftlich an Ev. Kirchenkreis Magdeburg, Neustädterstr.6, 39104 Magdeburg.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kreisreferentin Ute Kopp, Tel. 03 91–2 58 29 13 oder an die Superintendent Stephan Hoenen Tel: 03 91–5 41 06 37.

 

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar