01.07.2019
Mitarbeiter (m/w/d)

Büro für ausländische Mitbürger/innen des Ev. Kirchenkreises Erfurt

 

Das Büro für ausländische MitbürgerInnen des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt sucht für das gemeinwesenorientierte Jugendintegrationsprojekt „PiEr - Partizipation in Erfurt“ (gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) zum 1. Oktober 2019

 

einen Mitarbeiter (m/w/d)
als Elternzeitvertretung.

 

 

Zu den Aufgaben gehören:

  • Akquirierung, Begleitung und Beratung von jungen Ehrenamtlichen
  • Vermittlung der Ehrenamtlichen an jugendliche Migranten/innen zur Bildung von Tandems
  • Begleitung und Beratung der Tandems
  • Organisation von Veranstaltungen, Workshops, Seminaren
  • Heranführen der jungen Menschen an gesellschaftspolitische Themen
  • Projektabwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerk- und Gremienarbeit

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss
  • eine engagierte und aufgeschlossene Persönlichkeit mit Interesse an politischen Prozessen
  • soziale und interkulturelle Kompetenzen
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • möglichst Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen mit Migrationshintergrund und Ehrenamtsarbeit
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent / Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • möglichst Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK), eine positive Einstellung zur ev. Kirche und die Identifikation mit dem christlichen Profil unserer Einrichtung

 

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein interessantes Arbeitsumfeld
  • ein interkulturelles, engagiertes und dynamisches Team
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung, Supervision und selbstständiges Arbeiten
  • die Eingruppierung erfolgt nach dem Kirchlichen Vergütungsgruppenplan (KAVO EKD-Ost) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 9b.

 

Die Stelle hat einen Umfang von 75 Prozent (30 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist befristet bis zum 30.09.2020.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihr Arbeitsplatz: Das Büro für ausländische MitbürgerInnen setzt sich seit 1991 für die Rechte und Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und insbesondere Menschen mit Fluchtgeschichte ein. Neben der Migrationsberatung für Erwachsene und Flüchtlingsberatung werden Integrationskurse und gemeinwesenorientierte Integrationsprojekte durchgeführt. Träger des Büros ist der Ev. Kirchenkreis Erfurt. Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Frau Karina Roumany, Tel. 0361/7508422.

 

Die Bewerbungsgespräche finden am 26.08.2019 statt.

Ihre digitale oder schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16.08.2019 an:

 

Ev. Kirchenkreis Erfurt,

Büro für ausländische MitbürgerInnen

Tabea Schwarzkopf

Wenigemarkt 5

99084 Erfurt

info@auslaenderberatung-erfurt.de


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar