21.02.2020
Prüfer (m/w/d) im Rechnungsprüfungsamt

Ev. Kirche in Mitteldeutschland

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, vertreten durch das Landeskirchenamt, besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

eines Prüfers (m/w/d) im Rechnungsprüfungsamt der EKM
(Stellenkennziffer 09/2020)

 

Es handelt sich um eine Stelle des gehobenen Dienstes.

Das Rechnungsprüfungsamt ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Es prüft die Jahresrechnungen der Kirchengemeinden, der Kirchenkreise und ihrer Einrichtungen und die Jahresrechnung der Landeskirche und der landeskirchlichen Werke und Einrichtungen. 

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Bachelorstudium im betriebswirtschaftlichen oder juristischen Bereich, Verwaltungsfachwirtin/ wirt oder einen vergleichbaren Abschluss. Bewerbungen mit Hochschulabschluss (zum Beispiel Diplom-Jurist/-in, 1. Staatsexamen) sind möglich, sind aber nicht eingruppierungsrelevant.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland sowie ihrer rechtlich unselbstständigen Einrichtungen und Werke
  • Prüfung der rechtlich selbstständigen kirchlichen Einrichtungen, Werke, Vereine, Anstalten und Stiftungen
  • Prüfungen im Bereich Personalwesen
  • Vertretung der Prüfungsfeststellungen und Prüfungsbemerkungen gegenüber den Verantwortlichen der zu prüfenden Stellen in angemessener Art und Weise und
  • Beratung im Rahmen der Prüfungstätigkeit

 

Erwartet werden:

  • Kenntnisse im materiellen sowie im prozessualen Recht (staatliches wie auch kirchliches Recht)
  • Erfahrungen und besondere Kenntnisse in der Haushalts- und Wirtschaftsführung
  • Kenntnisse im kameralen und doppischen Rechnungswesen
  • Erfahrungen in der Personalabrechnung/Personalbewirtschaftung
  • die Fähigkeit, sich ständig in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten und die Bereitschaft sich fortlaufend weiter zu bilden
  • professioneller Umgang mit MS-Office (insbesondere Excel und Word)
  • gute analytische Fähigkeiten, Innovationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität sowie Bereitschaft zum Außendienst, Pkw-Führerschein
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

 

Wir bieten:

  • ein gutes Arbeitsklima
  • interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • moderne Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss

 

Der Dienstsitz ist in Erfurt. Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist unbefristet.

 

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 11.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gegebenenfalls einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenmitgliedschaft, wird bis zum 15.05.2020 unter Angabe der Stellenkennziffer per E-Mail an Bewerbung@ekmd.de oder schriftlich an das Landeskirchenamt der EKM, Referat A4, Postfach 800 752, 99033 Erfurt (Datum des Poststempels) erbeten.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Rechnungsprüfungsamtes, Herrn KR C. Klein (Tel. 0361/550755-12) oder für das Bewerbermanagement an Frau Kohles (0361/51800-163).

 

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Besetzungsverfahrens wird garantiert.

 

 

 


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem Laufenden.

Hier Abonnieren

Die besten News per E-Mail - 1x pro Monat - Jederzeit kündbar